• Nikkei225 - Kürzel: N225 - ISIN: XC0009692440
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 14.880,00 Punkte

Der Nikkei bildete im August einen bullishen Keil aus und brach Anfang August aus diesem regelkonform nach oben aus. Kurz danach überschritt der japanische Leitindex auch den seit Mai bestehenden Abwärtstrend und lieferte so ein Kaufsignal. Aktuell notiert der Nikkei nur mehr unweit einer charttechnischen Schlüsselmarke bei 14.950 Punkten.

Ein Tagesschlusskurs über dieser Marke wäre sehr positiv zu werten. Der Nikkei wäre dann bereit für eine 1.000-Punkte-Rally bis auf das Jahreshoch bei 15.942 Punkten. Selbst zwischenzeitlich aufkommende Kursschwäche und eine Bestätigung der Unterstützungszone um 13.800 Punkte würde an den positiven Aussichten für den Index nichts verändern. Anleger sollten daher die 14.950-Punkte-Marke im Fokus behalten und auf eine potenzielle Rallyverschärfung vorbereitet sein.

Kursverlauf vom 18.03.2013 bis 19.09.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Nikkei-Charttechnischer-Ausbruch-in-Arbeit-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

P.S. Sprechen Sie schon Ichimoku? Wie Sie selbst Ichimoku-Analysen verstehen und nutzen können, zeigen Ihnen Reinhard Scholl und Bastian Galuschka im Online-Seminar am 23. September.Ichimoku für Alle – Technik, praktische Anwendung und drei Handelsansätze“ Details dazu finden Sie hier. Oder werfen Sie einen Blick auf unser gesamtes Angebot. Bestimmt ist etwas Passendes für Sie dabei.

Nikkei-Charttechnischer-Ausbruch-in-Arbeit-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2