Nikkei 225 - WKN: 969244 - ISIN: XC0009692440

    Börse: Tokio / Kursstand: 14.506,25 Punkte

    Der japanische Nikkei-Index hat sich in den vergangenen Tagen nicht von der Stelle bewegt. Die Aussagen der Vorgängeranalysen sind damit weiterhin gültig. Die Frage lautet: Bildet der Nikkei noch eine weitere Korrekturstrecke als c-Welle Richtung Süden aus, oder bleibt diese Strecke aus, und die Rally setzt sich direkt fort?

    Eine Antwort auf diese Frage dürfte ein nachhaltiger Kursanstieg über den Widerstand bei 14.510 Punkten liefern. In diesem Fall dürfte der Index zügig die 15.000-Punkte-Marke ansteuern. Gelingt auch ein Ausbruch über diesen Widerstand, wäre Platz bis zum Jahreshoch bei 15.942 Punkten. Ein Abpraller an der 14.510-Punkte-Marke könnte hingegen zu Kursverlusten bis auf 13.800 Punkte führen. Fällt der Nikkei auch unter 13.640 Punkte, droht er bis auf 13.000 und 12.550 Punkte nachzugeben.

    Anleger sollten den in Kürze zu erwartenden Richtungsentscheid im Index abwarten und sich erst dann positionieren.

    Grundsätzlich signalisiert der steigende EMA200 einen intakten Bullenmarkt beim Nikkei. Rücksetzer bieten somit im großen Bild Kaufgelegenheiten.

    Kursverlauf vom 19.02.2013 bis 15.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.