Nikkei 225 - WKN: 969244 - ISIN: XC0009692440

    Börse: Tokio / Kursstand: 14.483,98 Punkte

    So schnell kann es gehen! Die durch die massiven Liquiditätsspritzen der japanischen Notenbank angefeuerte Rally im Nikkei erhielt gestern einen kräftigen Dämpfer. Der japanische Leitindex gab an einem Tag um ganze 1.143 Punkte oder 7,32 % nach. Davor hielt sich der Nikkei mit dem angesprochenen Widerstand bei 14.600 Punkten aber nicht wie präferiert lange auf, sondern stieg direkt auf das Ziel des Alternativszenarios bei 15.750 Punkten. Mittlerweile notiert er wieder unter 14.600 Punkten.

    Der Beginn eines größeren Rücksetzers ist nach der großen Umkehrkerze heute Morgen denkbar. Ziele auf der Unterseite liegen hierbei bei 13.800 und 13.000 Punkten. Das 13.000-Punkte-Ziel würde einem klassischen Rücklauf auf das 38,2%-Fibonacci-Retracement entsprechen. Erst über 16.100 Punkten wäre die Rally wieder reaktiviert mit Zielen bei 17.500 und 18.300 Punkten. Trotz der erwarteten Konsolidierung bleibt das mittelfristige Chartbild des Nikkei bullish.

    Kursverlauf von 2005 bis 2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.