Nikkei 225 - WKN: 969244 - ISIN: XC0009692440

    Börse: Tokio / Kursstand: 13.852,50 Punkte

    Die Erholung im japanischen Nikkei schreitet voran. Ein positiver Tankanbericht sorgte im heutigen Handel für gute Stimmung. Der Index, der die Lagebeurteilung der Unternehmen abbildet, stieg im Juni auf +4 Punkte. Ökonomen waren nur von einem Anstieg auf +3 Punkte ausgegangen. Im Vorquartal hatte der Index noch bei -8 Punkten gelegen. Auch andere Indikatoren wie die Neubaubeginne und die Indstrieproduktion erholten sich zuletzt.

    Aus charttechnischer Sicht hat der Index den EMA50 wie auch den Widerstand bei 13.800 Punkten hinter sich lassen können. Damit ist ein weiterer Anstieg bis zur 14.510-Punkte-Marke möglich. Kann der Nikkei auch diesen Widerstand hinter sich lassen, steht einem Test des Jahreshochs bei 15.942 Punkten nichts mehr im Weg.

    Unterhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends und damit bei Kursen unterhalb von 13.000 Punkten dürfte sich die Korrektur bis zum Tief bei 11.800 Punkten ausdehnen. Knapp darunter befindet sich auch der EMA200. Dieser steigt an und signalisiert einen intakten Bullenmarkt. Die Unterstützungszone um 11.800 Punkte hat es folglich in sich. Spätestens hier ist eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends zu erwarten.

    Kursverlauf vom 05.02.2013 bis 01.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.