Nera (Norwegen) 13,30 NOK

Wochenchart (log) seit März 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: NERA bildete nach einem massiven Abverkauf bei 4,90 NOK einen Doppelboden aus, der mit dem Anstieg über die 10,70 NOK Mitte 2003 getriggert wurde. Daraufhin konnte die Aktie bis 19,40 NOK anstiegen, wird vom EMA 200 aber mittelfristig wieder nach unten gedrückt. Der bei 13,30 NOK liegende wichtige Support wurde in den Vorwochen nach unten gebrochen, auf einer mittelfristigen Pullbacklinie kann sich der Kurs aber bereits wieder stabilisieren.

Prognose: Der Bruch der 13,30 NOK kann sich damit noch als Bärenfalle darstellen. Wird dieses Niveau auf Wochenschlussbasis zurück erobert, bietet sich weiteres Erholungspotenzial zunächst bis an den bei 14,60 NOK liegenden mittelfristigen Abwärtstrend, darüber direkt bis zum EMA 200 bei derzeit 17,20 NOK.

[Link "Liste der ISO-Länderkennungen - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Chart erstellt mit Metastock Professional