• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,224 €

Die Nordex Group hat von OX2, dem größten Projektentwickler in Nordeuropa, Aufträge über vier Projekte aus Finnland mit einer installierten Kapazität von insgesamt 107,4 MW erhalten. / Quelle: Guidants News

Charttechnisch sieht es momentan bei der Nordex-Aktie noch nicht rosig aus. Allerdings könnte in den nächsten Tagen ein Angriff auf die markante Widerstandszone bei 8,85 EUR erfolgen. Dort entscheidet es sich dann, ob ein nachhaltiges Kaufsignal generiert werden kann oder ob der Abwärtstrend fortgesetzt wird.

Fazit: Sollte der Titel in den kommenden Tagen über 8,90 EUR schließen, dann könnten spekulative Anleger mit einem Stopp bei 7,91 EUR eine erste Long-Position eröffnen. Nach diesem Ausbruchssignal sollte die Aktie deutlich über die 10,00 EUR-Marke ansteigen können.


NORDEX-Aktie-profitiert-von-neuem-Auftrag-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Nordex SE