• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,646 €

Die Nordex-Aktie befindet sich seit Langem in einer starken Abwärtsbewegung. Dabei fiel sie im November 2017 auf ein Tief bei 7,09 EUR zurück. Im März 2018 testete der Wert dieses Tief und verteidigte es gerade noch so. Damit ergab sich die Chance auf eine größere Bodenbildung in Form eines Doppelbodens. Vor drei Wochen erreichte der Windkraftanlagenhersteller fast die Nackenlinie bei 11,69 EUR. In den letzten beiden Wochen fiel er aber mit zwei langen schwarzen Kerzen wieder zurück. Auch die leichte Unterstützung bei 9,92 EUR wurde dabei gebrochen.

Damit ergab sich ein Verkaufssignal, das auf eine weitere Abwärtsbewegung bis zumindest 8,79 EUR hindeutet. Sollte die dort liegende Unterstützung auch noch fallen, dann würden weitere Abgaben in Richtung 7,09 EUR drohen. Ein Anstieg über 11,69 EUR ist nach den Abgaben in den letzten beiden Wochen erst einmal außer Reichweite, wäre aber noch immer ein starkes mittelfristiges Kaufsignal.

NORDEX-Bodenbildung-vorerst-gescheitert-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nordex