• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 25,980 €

Das zuletzt hier an dieser Stelle ("NORDEX - Die Bären übernehmen das Kommando") vorgestellte "bearish engulfing pattern" hat seine bärische Wirkung nicht verfehlt - die Aktie hat nach der Betrachtung zeitweise um über 10 % an Wert verloren und ist deutlich unter den EMA50 im Tageschart zurückgefallen. Wie ist die aktuelle Chartkonstellation der Aktie einzustufen?

Bullisches Comeback

Seit der bullischen so genannten "Hammer"-Tageskerze vom Dienstag der vergangenen Woche haben die Bullen wieder das Kommando in der Aktie übernommen - der Trendwechsel ging hier (erneut!) mit einer markanten Candlestick-Kerze einher.

So lange die Aktie nun nicht wieder per Tagesschluss unter den viel beachteten EMA50 im Tageschart zurücksetzt, stehen die Chancen nicht schlecht für einen nachhaltigeren Ausbruch über 27,50 EUR in Richtung 30 EUR und potenziell deutlich höher. Die Zeit der Bären scheint erst einmal vorbei zu sein.

Ein erneuter Rücksetzer unter den EMA50 würde den Bullen hingegen sofort wieder den Wind aus den Segeln nehmen, bis dahin haben die Käufer nun alle Trümpfe in der Hand.

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren

NORDEX-Candlesticks-aus-dem-Lehrbuch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Nordex Aktie Chartanalyse Tageschart