Nordex WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554

    Intradaykurs: 13,08 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 27.01.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die NORDEX Aktie startete im Mai 2006 bei 23,10 Euro eine steile Abwärtskorrektur bis an die 9,60 Euro Marke, wo die Aktie nach oben hin abprallte und eine Seitwärtsbewegung startete. Diese hatte zunächst aber keinen bullischen Charakter, es wurde sogar der alte Aufwärtstrend seit April 2005 gebrochen. Die 9,60 Euro Marke und die in deren Bereich verlaufenden exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- und exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis konnten letztlich aber erfolgreich verteidigt werden, die Aktie drehte das kurzfristige Chartbild mit dem Ausbruch über die exp. GDL 50 (EMA50) und die 12,55 Euro Marke wieder auf bullisch. Aktuell pendelt sie in enger Spanne zwischen der Kreuzunterstützung aus exp. GDL 50 (EMA50), Horizontalunterstützung und Aufwärtstrend seit September 2005 bei 12,40 - 12,55 Euro und der 14,40 Euro Marke seitwärts. Diese enge Spanne bietet gute Handelsmöglichkeiten, weil der Stop Loss eng gesetzt werden kann.

    Charttechnischer Ausblick: Das kurzfristige Chartbild ist wieder deutlich aufgehellt. Steigt NORDEX Aktie auf Tagesschlussbasis über 13,40 Euro an, ist ein Anstieg bis zunächst 15,30 Euro wahrscheinlich. Über 15,30 eröffnet sich weiteres deutliches Aufwärtspotenzial bis 23,10 - 25,00 Euro. Fällt sie hingegen per Tagesschlusskurs unter 12,20 Euro zurück, neutralisiert sich das mittelfristig bullische Szenario wieder. Ein Verkaufsignal mit ersten Zielen bei 7,70 und 6,10 Euro wird aber erst bei einem Rückfall unter 9,60 Euro ausgelöst.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    TecAllShare: NORDEX - Nach Aufwärtstrendbruch kritisch

    17.07.2006 11:01

    Nordex WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554

    Intradaykurs: 10,00 Euro

    Aktueller Tageschart (log) seit 12.12.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Die NORDEX Aktie markierte nach einer langfristigen Aufwärtsbewegung im Mai 2006 bei 23,10 Euro ein Mehrjahreshoch, nur knapp unterhalb des Aufwärtsziels bei 25,00 Euro. Es folgte eine steile Abwärtskorrektur bis an die 9,60 Euro Marke, wo die Aktie nach oben hin abprallte und eine Seitwärtsbewegung unterhalb von 15,30 Euro und letzlich auch unterhalb der exp. GDL 50 (EMA50) startete. Am Freitag fiel die Aktie dabei unter den primären Aufwärtstrend zurück und rutscht auch heute weiter ab. Das kurzfristige Chartbild ist nach dem Aufwärtstrendbruch deutlich angeschlagen, das mittelfristige noch vorsichtig bullisch, so lange die Aktie oberhalb des multiplen Unterstützungsbereichs aus Horizontalunterstützung und exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- und exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis bei 9,12 - 9,60 Euro notiert. Aktuell nähert sich die Aktie dieser Unterstützungszone.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt die NORDEX Aktie per Wochenschlusskurs unter 9,12 Euro zurück, neutralisiert sich das mittelfristig bullische Szenario gänzlich. Ein Verkaufsignal mit ersten Zielen bei 7,70 und 6,10 Euro wäre die Folge. Steigt die Aktie hingegen auf Tagesschlussbasis wieder signifikant über die exp. GDL 50 (EMA50) bei 11,91 Euro an, wird ein Kaufsignal mit Zielen bei 15,30 und 23,10 - 25,00 Euro generiert. Aktuell stehen die Chancen leicht zu Gunsten der Bären.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken