• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 13,37 €

Nach einer dynamischen Rally bis auf 17 Euro ging Nordex im Juni in eine Korrektur über. Eingeleitet durch ein kleines Doppelhoch fiel die Aktie bis in den August hinein auf 12,55 Euro zurück, wo sich jedoch ausreichend Käufer fanden, um die Kurse wieder zu stabilisieren. Trotz zwischenzeitlich bullischer Ansätze wie beispielsweise dem Bruch der kurzfristig deckelnden Abwärtstrendlinie kam die Aktie bisher aber nicht über mehr als eine seitwärts gerichtete Konsolidierung hinaus. Auf der Oberseite versperrten 14,76 Euro den Käufern den Weg. Hier prallte die Aktie auch in den letzten Tagen nach unten hin ab und fällt aktuell in Richtung der Unterstützungszone bei 13,17 – 12,20 Euro zurück.

Die jüngste Entwicklung in der Nordex Aktie sollte den Bullen weiter zu denken geben. Noch ist die Chance auf einen Boden und damit ein Ende der Korrektur seit Juni nicht vertan, aber dafür müssen die Kurse nachhaltig über 14,76 Euro ansteigen. Dann locken weitere Gewinne bis zum Jahreshoch um 17 Euro und darüber hinaus.

Setzen sich hingegen die Verkäufer durch und die Unterstützungszone bis hin zu 12,20 Euro wird nach unten durchbrochen, bestünde kurzfristig weiteres Verkaufspotential bis auf 10,52 – 10,00 Euro.

NORDEX-Schwache-Vorstellung-der-Bullen-bisher-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Nordex