• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 17,110 €

Nordex erzielt in den ersten neun Monaten von Nettoergebnis von -107 Mio. EUR (VJ: -76,5 Mio. EUR). Das Unternehmen rechnet 2022 mit einem Umsatz von 5 Mrd. EUR und einer EBITDA-Marge von 8 %. Damit werden die vor Kurzem ausgegebenen 2022er-Ziele bestätigt.

Quelle: Guidants News

Die Nordex-Aktie befindet sich seit einem Tief bei 5,55 EUR aus dem März 2020 in einer sehr steilen Rally. In dieser Woche wurde diese Rally noch einmal deutlich beschleunigt. Die letzte Woche endete mit einem Schlusskurs bei 13,02 EUR. In dieser Woche schoss die Aktie auf ein Hoch bei 17,40 EUR hoch und damit minimal über den Widerstand bei 17,00 EUR. Auf die aktuelle Meldung reagiert die Aktie kaum. Sie notiert gegen 9.30 Uhr beinahe unverändert.

Exklusive Widgets, erweiterte Charting- und Analysefunktionen und zusätzliche Echtzeitdaten: Mit Guidants PROup holen Sie noch mehr aus Ihrer Trading-Plattform heraus. Jetzt abonnieren!

In dieser Aufwärtsbewegung seit März 2020 durchbrach die Aktie ihren längerfristigen Abwärtstrend seit Januar 2016.

Gewinnmitnahmen einplanen

Der aktuelle Run könnte im Bereich des Widerstands bei 17,00 EUR zunächst einmal eingebremst werden. Ein Rücksetzer in Richtung 15,75 EUR oder sogar 13,86 EUR ist möglich. Gelingt danach eine Bodenbildung, dann könnte es zu einer weiteren Rally in Richtung 22,03 EUR kommen. Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 13,86 EUR kommen, könnte es zu einem Pullback an den Abwärtstrend ab Januar 2016 kommen, was Kurse um 10,20-10,00 EUR bedeuten könnte.

Zusätzlich lesenswert:

DEUTSCHE TELEKOM - Aufwärtsdrang nach Zahlen gebremst

CISCO - Kurssprung nach Zahlen

VOLKSWAGEN - Entscheidende Situation

NORDEX-Starke-Woche-geht-zu-Ende-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Nordex