• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,950 €

Zwischen März 2020 und April 2021 hat sich der Aktienkurs in der Spitze etwa verfünffachen können. Seitdem befindet sich der Wert in einem Abwärtstrend. Wo befinden sich potenzielle Unterstützungsmarken bei Nordex?

Neue Kaufwelle gestartet?

Der jüngste Rücksetzer führte die Aktie des Windenergieanlagenherstellers am Montag bis an die 14 EUR-Marke. Dort befand sich ein wichtiger horizontaler Unterstützungsbereich sowie der EMA200 im Wochenchart - Basis für die Erholungsbewegung im Wochenverlauf.

So lange diese Unterstützungsmarke um 14 EUR nun nicht wieder per Tagesschluss unterboten wird, dürfen die Bullen auf den Beginn einer größeren Erholungsbewegung in der Aktie hoffen.

Fazit: Oberhalb von 14 EUR stehen die Chancen nicht schlecht für eine größere Zwischenerholung in der Aktie. Erste prozyklische Kaufsignale würden nördlich von 17,50 EUR aktiviert.

NORDEX-Unterstützungslevel-hat-gehalten-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Nordex Aktie Chartanalyse Wochenchart

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren