• NVIDIA Corp. - Kürzel: NVD - ISIN: US67066G1040
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 559,500 $

Laut letzter Chartbesprechung von Mitte März sollte die Nvidia-Aktie an der 550,00 USD-Marke bärisch abprallen und anschließend auf die 500,00 USD-Marke zurückfallen. Von dieser Unterstützung startete dann wie erwartet die nächste Aufwärtsbewegung. Dieses Mal sollte die Widerstandszone bei 550,00 USD keine größeren Probleme bereiten. Bislang ist dieses Szenario nahezu 1:1 aufgegangen. Was sollte man nun beachten? Gibt es einen direkten Run auf die 600,00 USD-Marke oder wählt der Halbleitertitel einen Umweg?

Test des EMA50 wahrscheinlich

Zwar wurde der zentrale Widerstand bei 550,00 USD gestern per Tagesschlusskursbasis deutlich überschritten, doch ganz ausschließen kann man es nicht, dass die Nvidia-Aktie in den nächsten Tagen noch einmal schwächer notiert. Das Ziel an der 600,00 USD-Marke bleibt weiterhin aktiv. Sollte dieses Ziel zeitnah erreicht werden, dann könnten die Plus-Leser über 20 Prozent Kursgewinn einfahren.

Kommt es zu einem Rücksetzer bis ca. 535,00 USD in den kommenden Tagen, läge dort die neue ideale Einstiegszone. Der Stopp sollte man von 462,66 USD auf 493,72 USD anheben.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


NVIDIA-Aktie-hielt-sich-an-Fahrplan-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
NVIDIA Corp