• NVIDIA Corp. - Kürzel: NVD - ISIN: US67066G1040
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 339,630 $

Die Nvidia-Aktie markierte im Oktober 2018 ein Allzeithoch bei 292,76 USD. Anschließend geriet die Aktie massiv unter Druck und fiel auf ein Tief bei 125,50 USD zurück. Von dort aus zog der Wert wieder an. Mitte Februar 2020 kam es sogar zum Ausbruch über das Rekordhoch aus dem Jahr 2018. Allerdings schlug dann der „Coronacrash“ zu. Die Aktie setzte auf 180,68 USD zurück. In den letzten Wochen gehörte der Wert wieder zu den starken Werten im Nasdaq 100 und erholte sich deutlich.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Am 11. Mai kletterte er über sein bisheriger Allzeithoch bei 316,22 USD. Zwar pendelte die Aktie danach drei Tage um dieses Hoch. Aber am Freitag setzte er sich mit einer langen weißen Tageskerze nach oben ab. Er legte 5,73 % zu und war damit der größte Gewinner im Nasdaq 100.

Eine kurzfristige obere Trendbegrenzung liegt heute bei knapp 360 USD. Die obere Trendbegrenzung, die vor allem im Jahr 2018 die Bullen immer wieder eingebremst hat, liegt aktuell minimal über 400 USD. Diese beiden Trendlinie sind wichtige Hürde und zugleich auch wichtige Zielpunkte für eine weitere Rally.

Wo liegen mögliche Ziele?

Das Chartbild der Nvidia-Aktie macht einen klar bullischen Eindruck. Mit dem Ausbruch vom Freitag wurde die Aufwärtsbewegung auf allen Zeitebenen frisch bestätigt. Kurzfristig könnte der Wert noch in Richtung 360 USD und später in Richtung 400 USD ansteigen. Sollte es allerdings zu einem Bruch des kurzfristigen Aufwärtstrends bei heute ca. 304,41 USD kommen, würde sich das Chartbild kurzfristig deutlich eintrüben.

Zusätzlich lesenswert:

COMPUGROUP - Kaufwelle in Sicht?

FRESENIUS SE - Im Rückwärtsgang

NVIDIA-Bullen-drücken-aufs-Gaspedal-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
NVIDIA - Aktie