• NVIDIA Corp. - Kürzel: NVD - ISIN: US67066G1040
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 244,652 $

Nach der jüngsten Betrachtung von Mitte September ("NVIDIA - Die Bullen lassen nicht locker") brachte der Chipwert aus dem Nasdaq100 die avisierte Aufwärtswelle und stieg wie favorisiert auf die "neuen Allzeithochs im Bereich 290 bis 300 USD". Knapp oberhalb von 293 USD lag dann das bisherige Jahreshoch Anfang Oktober. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

ANZEIGE

Der impulsive Abverkauf der vergangenen Handelstage hat das vorher bullisch zu interpretierende Chartbild komplett gedreht. Durch den Kursrutsch von in der Spitze über 50 USD je Aktie hat sich das Momentum klar zu Gunsten der Bären gewendet, zudem wurde eine mittelfristig relevante Aufwärtstrendlinie klar unterboten.

Heute findet die Aktie intraday am EMA200 um 242 USD erst einmal Käufer die für eine Stabilisierung sorgen. Nach dem 50 USD-Rutsch haben sich die Bären auch erst einmal eine Verschnaufpause verdient.

Mögliche Erholungen in den Bereich 255 bis 260 USD sind als Verkaufsgelegenheiten mit attraktivem CRV zu erachten. Nach einer (notwendigen) technischen Zwischenerholung zurück über 250 USD hat der Wert mittelfristig weiteres Abwärtspotenzial in den Bereich 220 bis 225 USD.

Erst ein Tagesschlusskurs oberhalb von 260 USD nimmt den Bären kurzfristig wieder den Wind aus den Segeln. In dem Falle müsste man sich dann sogar wieder mit dem Jahreshoch beschäftigen. Unterhalb von 260 USD dominieren allerdings klar die Abwärtsrisiken.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

Nvidia Aktie Chartanalyse (Tageschart)