Mit den Kursgewinnen gestern hat die Aktie von NXP Semiconductors, ein beliebter Titel aus dem Chipsektor, das Mindestziel der seit August laufenden Erholungsbewegung bei 94,90 USD, dem jüngsten Zwischenhoch, erreicht. Elliott-Wellen-Anhänger werden damit mit einer klassischen dreiteiligen Aufwärtssequenz zufrieden sein. Die Erholung könnte somit beendet sein und der Wert direkt auf neue Tiefs nachgeben. Dabei würden die beiden EMAs 50 und 200 bei 89,00 USD eine passende Anlaufstelle darstellen. Sollte dieses Kursniveau halten, hätte der Wert anschließend durchaus die Möglichkeit wieder in Richtung 94,90 USD anzusteigen.

Wird direkt oder mit diesem Umweg auf der Unterseite der Widerstand bei 94,90 USD aus dem Markt genommen, würde sich das Chartbild verbessern. Das nächste Kursziel wäre dann das Zwischenhoch von Ende Juli bei 100,26 USD. Für die Bullen spricht, dass der im Juni gestartete Abwärtstrend signifikant überwunden ist.

NXP-SEMICONDUCTORS-Anfällig-für-Rücksetzer-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
NXP Semiconductors Tageschart