• NZD/USD - Kürzel: NZD/USD - ISIN: XC000A0G85A0
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,66000 $

Wellington (GodmodeTrader.de) – NZD/USD gibt zur Wochenmitte nach dem Zinsentscheid der neuseeländischen Notenbank im Umfeld der US-Dollar-Stärke auf breiter Basis weiter nach und hat bei 0,6589 ein Vierwochentief erreicht.

Die Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) hat ihren Leitzins über Nacht wie von Analysten im Konsens erwartet unverändert auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent belassen. Auch das Anleihenkaufprogramm im Volumen von bis zu 100 Milliarden Neuseeland-Dollar blieb unangetastet. Zugleich zeigten sich die Währungshüter allerdings offen für Negativzinsen. Die Wirtschaft werde sich nur langsam von den Folgen der Corona-Pandemie erholen, wobei insbesondere Reiserestriktionen langfristig einen signifikant negativen Effekt hätten. Inflations- und Beschäftigungsziele seien angesichts dessen nur schwer erreichbar, hieß es.

Gegen 11:00 Uhr MESZ notiert NZD/USD bei 0,6598. Das Währungspaar trifft am Tief vom 20. August 2020 bei 0,6488 auf die nächste markante Unterstützung. Der nächste wichtige Widerstand liegt am 14-Monatshoch vom 18. September 2020 bei 0,6798.

NZD-USD-RBNZ-erwägt-Negativzinsen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
NZD/USD