• Ocado Group PLC - Kürzel: 0OC - ISIN: GB00B3MBS747
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 22,190 £

Die stark gestiegene Nachfrage seit Beginn der Coronavirus-Krise beim Online-Supermarktes Ocado trieb die Aktie in den vergangenen Monaten dynamisch nach oben. Wie in unserer Basisanalyse im März (OCADO - Ansturm auf Online-Supermarkt) bereits vermutet konnte das Papier nach oben hin durchstarten und ist damit zweifelsohne einer der großen Profiteure der Coronavirus-Krise. Jetzt pendelt sich die Aktie seitwärts ein auf hohem Niveau. Diese Seitwärtsbewegung könnte eine Fortsetzungsformation im Aufwärtstrend darstellen.

Rallyfortsetzung möglich

Ein Ausbruchsversuch vom Freitag scheiterte zunächst, ein weiterer könnte aber unmittelbar folgen. Klettert das Papier nachhaltig über 22,70 GBP, sollte es weiter nach oben gehen. Bei ca. 28 und 34 - 35 GBP liegen dann die nächsten Aufwärtsziele.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Bis zu einem Ausbruch nach oben könnte die Seitwärtsbewegung problemlos noch eine Weile andauern. Erst wenn der Wert signifikant unter 19 GBP zurückfällt entstehen kleine Verkaufssignale. Dann werden Abgaben in Richtung 17 oder 15,50 - 15,60 GBP möglich.

Auch interessant:

Dieser SDAX-Wert liefert heute das Kaufsignal!

OCADO-Weitere-Rallychance-beim-Online-Supermarkt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Ocado Group PLC