Charttechnisch covern wir auf Godmode-Trader.de in der deutschen/europäischen Trackbox den Brent Crude Oil Future, der in London an der IPE gehandelt wird, und in der US Trackbox den Light Sweet Crude Oil Future, der in den USA an der Nymex gehandelt wird. Tendenziell laufen die verschiedenen Crude Oil Sorten synchron. Die Auswertung läßt Rückschlüsse beispielsweise auf bevorstehende Preisentwicklungen von Heizöl oder Benzin zu. Die richtungsweisenden, maßgeblichen Parameter in der Darstellung und Bestimmung des Ölpreises sind a) Brent Crude Oil Future (IPE), b) Light Sweet Crude Oil Future (NYMEX - USA), c) West Texas Intermediate (WTI - USA - maßgebliche US amerikanische Crude Oil Variante), d) OPEC Oil Basket Price (Durchschnittspreis diverser Crude Oil Sorten der einzelnen OPEC Mitgliedsstaaten). Der Brent Crude Oil Future bildet die Wertentwicklung von 1000 Fässern Nordseeöl ab. Obwohl Brent Crude Oil ein deutlich geringeres Handelsvolumen hat als andere Crude Oil Sorten, wird Brent Oil weltweit als die übergeordnete Benchmark verwendet. Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,51$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 14.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT befindet sich nach wie vor in einer Konsolidierung im übergeordneten Aufwärtstrend, dessen Ziel bei ca. 70,00$ liegt. Ein nächstes Kaufsignal innerhalb der Konsolidierung ergibt sich mit Überschreiten der exp. GDL 50 bei aktuell 50,08$. Dieses Signal hätte eine Reichweite bis zum Kreuzwiderstand bei 52,47$ aus Abwärtstrend seit März und Oktoberhoch. Dort ist eine kleine Zwischenkonsolidierung einzuplanen. Der Ausbruch darüber beendet die Konsolidierung seit März.

Chart erstellt mit Tradesignal


09.05.2005 - 12:46

Ölpreis Brent: Ingesamt bullisches Chartbild

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,15$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 13.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT hat es auch am Freitag nicht geschafft. Die exp. GDL 50 bei aktuell 50,11$ zu überwinden. Ein Überwinden dieses GDL´s würde BRENT kurzfristig Potential bis 52,47$ verschaffen. Dort wartet ein nicht unbedeutender Kreuzwiderstand aus Oktoberhoch und Abwärtstrend seit März. Erst mit einem Ausbruch darüber wäre die Konsolidierung seit März definitiv abgeschlossen. Aufgrund der 2maligen Verteidigung des 38,2% Retracements bei 47,59$, einschließlich dem Intradayreversal beim 2. mal, stehen die Chancen auf eine baldige Beendigung der Konsolidierung immer noch gut. Nach wie vor ist der langfristige Aufwärtstrend ungefährdet. Dessen Ziel liegt bei ca. 70,00$.

Chart erstellt mit Tradesignal


05.05.2005 - 12:28

Ölpreis Brent: Bullen bereiten Übernahme vor

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,97$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 30.09.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT befindet sich in einer übergeordneten Aufwärtsbewegung. Zielbereich ist ca. 70,00$. Seit dem Hoch vom 17.03 bei 56,72$ läuft eine Konsolidierung. Im gestrigen Handel kam zum 2. Test des 38,2% Retracements bei 47,59$. BRENT behauptete diese Unterstützung souverän und bildete nach anfänglichen Abgaben eine lange weiße Kerze aus. Damit hat BRENT nun die erste Chance auf Beendigung der Konsolidierung. Zumindest sollte BRENT nun bis zum Kreuzwiderstand aus Oktoberhoch und Abwärtstrend seit März anziehen. Dieser Widerstandsbereich liegt um 52,47$.

Chart erstellt mit Tradesignal


29.04.2005 - 12:56

Ölpreis Brent: Warten auf den nächsten Aufwärtsschub

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,69$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 27.09.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT markierte am 17.03 bei 56,72$ sein Jahreshoch. Seit diesem Hoch konsolidiert BRENT recht ausgiebig. Das bisherige Tief in der Konsolidierung liegt bei 47,59$ und damit auf den Cent genau am log. 38,2% Retracement. Zu Beginn der Woche scheiterte BRENT am Widerstand durch das Hoch aus dem letzten Oktober bei 52,47$. Der Futures sollte nun kurzfristig noch einmal auf das 38,2% Retracement zurückkommen. Dort besteht dann eine erste Chance auf eine Bodenbildung. Ein Rückfall unter dieses Retracement würde voraussichtlich noch einmal Abgaben bis zum 50% Retracement bei 45,08 bzw. zur exp. GDL 200 bei aktuell 45,35 nach sich ziehen.

Chart erstellt mit Tradesignal


28.04.2005 - 12:41

Ölpreis Brent konsolidiert noch

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 50,00$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 11.08.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: BRENT markierte im Dezember 04 ein Tief bei 35,834 und zog ausgehend von diesem steil an. Im März erreichte BRENT dann erneut die obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung und markierte ein Hoch bei 56,72$. Seit diesem Hoch konsolidiert der Future. In der letzten Woche drehte er am 38,2% Retracement bei 47,59$ wieder nach oben. In dieser Woche scheitert BRENT aber am Widerstand durch das Hoch aus dem Oktober bei 52,47$. Damit ist die seit März andauernde Konsolidierung noch nicht beendet. Kurzfristig kann es dabei durchaus noch einmal zu einem Test des 38,2% Retracements kommen. Mittelfristig ist aber von einer weiterführenden Aufwärtsbewegung bis ca. 70,00$ auszugehen.

Chart erstellt mit Tradesignal


25.04.2005 - 12:54

Ölpreis Brent: Übergeordnet weiter bullisch

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 50,38$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 30.03.2003 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der Future bewegt sich in einem breiten nach wie vor sauber intakten Aufwärtstrendkanal seit November 2001. Im Oktober 2004 und März 2005 prallte der Future an der Oberkante des Trendkanals nach unten ab. Einer charttechnischen Überhitzung wurde damit vorgebeugt. Seit 5 Wochen konsolidiert Brent Oil ausgehend von der Trendkanaloberkante bei 57,00 $. Bei 46,20 $ liegt eine solide innere Horizontalunterstützung, die die Konsolidierung beenden dürfte. Die eigentliche übergeordnete Aufwärtstrendlinie verläuft übrigens bei 39,00-40,00 $. D.h., dass Brent Oil bis 39,00-40,00 $ korrigieren könnte, ohne dass der große „Öl-Bulle“ Probleme bekommen würde. Anzeichen eines größeren oberen Trendwendeprozesses liegen nicht vor. Mittel- bis langfristig steht noch ein charttechnisches Kursziel im 70,00 $ Bereich aus.

Chart erstellt mit Tradesignal


20.04.2005 - 12:56
Ölpreis Brent: Chartbild überraschend verbessert

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 51,94$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 21.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT bildete gestern am exp. GDL 50 ein Spinning Top aus und steigt heute zur Eröffnung deutlich an. Damit hat BRENT zumindest vorerst die wichtige Unterstützung bei 49,51$ verteidigt. Solange BRENT diese Unterstützung weiter verteidigt, ist davon auszugehen, dass sich in den letzten Wochen einen Konsolidierung abspielt. Nach deren Abschluss ist mit einem Anstieg in Richtung auf das mittelfristige Ziel bei ca. 70,00$ zu rechnen. Fällt BRENT aber doch durch 49,51$ auf Tagesschlusskursbasis zurück, ist eine Abwärtsbewegung bis zumindest zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,68$, evtl. sogar bis ca. 42,00$ zu rechnen.

Chart erstellt mit Tradesignal


Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,17$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit dem 13.09.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT fiel im gestrigen Handel auch per Schlusskurs unter die wichtige Unterstützung bei 49,51$ zurück. Setzt man nun die letzten Kommentierungen konsequent fort, ist mit einer Abwärtsbewegung bis zumindest zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,76$, evtl. sogar bis ca. 42,00$ zu rechnen. Allerdings hat BRENT gestern wieder einmal ein Gap zwischen 50,80 und 50,17$ gerissen. BRENT neigt stark dazu, entstandene Gaps kurzfristig wieder zu schließen. Damit gibt dieses Gap den Bullen noch eine kleine Hoffnung. Damit diese Hoffnung noch einen konkreteren Nährboden findet, wäre ein Wiedereintritt auf Tagesschlusskursbasis in den Aufwärtstrend seit Dezember, der heute bei 50,55$ liegt, notwendig. Der langfristige Aufwärtstrendseit Herbst 2001 liegt aktuell bei 34,66$ und bleibt auch im Falle einer Abwärtsbewegung bis ca. 42,00$ ungefährdet.

Chart erstellt mit Tradesignal


Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 49,86$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 21.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT fiel gestern nach starker Eröffnung deutlich zurück. Heute eröffnet der Future wieder schwächer und fällt aktuell unter den exp. GDL 50 und unter den Aufwärtstrend seit Dezember. Damit testet der Future nun die Unterstützung bei 49,51$. Diese Unterstützung muss halten, wenn BRENT das bullsiche Szenario mit Ziel bei ca. 70,00 $ aufrecht erhalten will. Sollte BRENT auf Tagesschlusskursbasis darunter fallen, wäre nachfolgend eine Abwärtsbewegung bis mindestens zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,73$, evtl auch eine bis ca. 42,00$ zu erwarten.

Chart erstellt mit Tradesignal


12.04.2005 - 12:10

Ölpreis Brent verteidigt Unterstützung

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 50,82$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 30.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT stieg gestern wieder über die Marke bei 49,51$ an und behauptet sich auch heute im bisherigen Handelsverlauf darüber. Der Future legt sogar weiter zu und steigt über die exp. GDL 59 an. Bei 51,18$ liegt das mittlere Bollinger Band, bei 51,35$ der gebrochene Aufwärtstrend seit dem Tief im Dezember. Dieser Doppelwiderstand ist im ersten Anlauf nur schwer zu überwinden. Dennoch hat BRENT das Chartbild durch Überwindung der 49,51$ Marke zumindest stabilisiert. Solange BRENT nun wieder oberhalb dieser Marke auf Tagesschlusskursbasis notiert, ist es mindestens fraglich, ob es noch zur avisierten Abwärtsbewegung bis zur GDL 200 bei aktuell 44,94$ kommt.

Chart erstellt mit Tradesignal


19.04.2005 - 12:36

Ölpreis Brent: Kleine ErholungRohölpreis der Nordseesorte Brent: 48,60$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 29.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT markierte gestern ein Intradaytief bei 47,59$. Der Future og intraday zwar an, fiel aber auch wieder ab. So blieb eine Kerze übrig, die einem inverted Hammer ähnelt. Zu Handelsbeginn heute zieht BRENT leicht an, bestätigt aber den inverted Hammer zumindest noch nicht. Dennoch sollte der Future nun ein Pullback an die wichtige Marke bei 49,51$ durchführen. Solange BRENT keinen Tagesschlusskurs über 49,51$ ausbildet, kann weiterhin von einer kurzfristigen Abwärtsbewegung bis zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,87$, evtl. sogar bis ca. 42,00 Euro ausgegangen werden. Diese findet aber in einem langfristigen intakten und ungefährdeten Aufwärtstrend statt.

Chart erstellt mit Tradesignal


18.04.2005 - 12:13

Ölpreis Brent setzt sich nach unten ab

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 47,79$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 26.11.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: BRENT setzt sich weiter von der Marke bei 49,51$ nach unten ab. Solange BRENT weiter unter dieser Marke notiert, ist von einer Abwärtsbewegung bis zumindest zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,83 Euro auszugehen. Eine Ausdehnung bis ca. 42,00 Euro ist durchaus möglich. Ingesamt befindet sich BRENT aber seit Herbst 2001 in einem völlig intakten Aufwärtstrend, der auch durch eine Abwärtsbewegung bis ca. 42,00$ nicht gefährdet wird.

Chart erstellt mit Tradesignal


15.04.2005 - 12:13

Ölpreis Brent: Bullen mit kurzfristigen Problemen

Rohölpreis der Nordseesorte Brent: 48,93$ (Endloskontraktdarstellung)

Aktueller Tageschart (log) seit 10.09.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: BRENT befindet sich seit Herbst 2001 in einer intakten Aufwärtsbewegung. Der zugehörige Aufwärtstrend liegt heute bei 34,39$. Im Herbst 04 bildete sich dann eine SKS aus, die sich aber im Dezember als Fehlsignal herausstellte. BRENT zog daraufhin steil an und erreichte am 16.03 ein Hoch bei 55,39$. Dabei überwand der Future eine wichtige Pullbacklinie. Durch diesen Ausbruch wurde ein Kursziel bei ca. 70,00$ aktiviert. Im Anschluss an das Hoch im März bewegte sich BRENT volatil seitwärts. Diese Seitwärtsbewegung konnte bis zum Durchbruch unter die Unterstützung bei 49,51$ als Konsolidierung im Aufwärtstrend interpretiert werden. Da aber BRENT nun 49,51$ gebrochen hat, ist die Bewegung seit März nicht mehr als Konsolidierung zu interpretieren. Allerdings hat BRENT vorgestern wieder einmal ein Gap zwischen 50,80 und 50,17$ gerissen. BRENT neigt stark dazu, entstandene Gaps kurzfristig wieder zu schließen. Damit gibt dieses Gap den Bullen noch eine kleine Hoffnung. Damit diese Hoffnung noch einen konkreteren Nährboden findet, wäre ein Wiedereintritt auf Tagesschlusskursbasis in den Aufwärtstrend seit Dezember, der heute bei 50,75$ liegt, notwendig.

Prognose: Solange BRENT unter 49,51$ per Tagesschlusskurs notiert, ist von einer Abwärtsbewegung bis zum exp. GDL 200 bei aktuell 44,81$, evtl. sogar bis ca. 42,00$ auszugehen. Eine deutliche Verbesserung des Chartbildes ergibt sich erst bei Wiedereintritt in den gebrochenen Aufwärtstrend seit Dezember, der heute bei 50,75$ liegt. Der Wiedereintritt muss auf Tagesschlusskursbasis erfolgen.

Chart erstellt mit Tradesignal


14.04.2005 - 11:38

Ölpreis Brent: Also doch

13.04.2005 - 13:07

Ölpreis Brent: Entscheidung steht nun an

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage