• WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 58,18000 $/bbl.

Der Iran hat sich zuletzt für den unbeabsichtigten Abschuss des ukrainischen Flugzeugs entschuldigt. Das ist eindeutige De-Eskalation, es macht sogar Hoffnung, dass die Kriegsparteien zu Verhandlungen zusammen kommen. Geschichte wiederholt sich, weil menschliche, gesellschaftliche Verhaltensmuster oft ähnlich ablaufen. Der Ölpreis verhält sich nach der Tötung des iranischen Generals ähnlich wie nach dem Angriff auf das Ölzentrum Saudi Arabiens: Er fällt. Er fällt deutlich. Bei 57,80 USD steht Öl jetzt auf der schwarz gestrichelt dargestellten Aufwärtstrendlinie. Gut möglich, dass nach einem kleinen Bounce der Abverkauf weitergeht. S. türkisfarbener Pfeil.

Ein "Gut möglich, dass ..." läßt sich nicht traden. Wir müssen abwarten, bis sich wieder ein klar interpretierbares Muster entwickelt. Es ist nur eine Frage der Zeit. Muster entwickeln sich ständig. Ich persönlich trade gerne Öl, halte aber derzeit geduldig die Füße still.

29.884 Trader folgen mir auf Guidants: Bitte hier klicken. Dort gibt es erheblich mehr von mir zu lesen! Der Account dort ist Pflichtlektüre für deutsche Händler. Du bist noch nicht dabei ? Dann melde dich einfach geschwind kostenfrei an.

Ölpreis-WTI-Ausgeprägte-USA-vs-Iran-De-Eskalation-Öl-knickt-ausgeprägt-ein-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
WTI Öl

Ölpreis (WTI) - Ausbruch über Abwärtstrendlinie dürfte nicht signifikant verlaufen.

Seit heute bricht der Ölpreis nachrichtenbedingt dynamisch über eine wichtige charttechnische Hürde aus. Eine ähnliche Situation ergab sich, als das Ölproduktionszentrum in Saudi Arabien beschossen wurde.

Der starke Ölpreisanstieg am 16. September vergangenen Jahres wurde bereits am Folgetag wieder verkauft. Der Ausbruch über die flache Abwärtstrendlinie (rot gestrichelt) verlief also nicht erfolgreich. Eine ähnliche Situation könnte jetzt vorliegen. Wieder bricht Öl über eine wichtige Abwärtstrendlinie aus. Und wieder handelt es sich um geopolitische Turbulenzen, die Auslöser dafür sind. Wenn der Iran die Straße von Hormus blockieren sollte, wäre meine Aussage hier natürlich obsolet.

Ölpreis-WTI-Ausbruch-über-Abwärtstrendlinie-dürfte-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
WTI Öl

Anbei die letzte Prognoseskizze zum Öl. Die Skizze wurde auf meinem Guidants Desktop veröffentlicht. Allerdings lediglich mit grauem Prognosepfeil. Aber immerhin.

Ölpreis-WTI-Ausbruch-über-Abwärtstrendlinie-dürfte-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
WTI Öl