• Orange S.A. - Kürzel: FTE - ISIN: FR0000133308
    Börse: XETRA / Kursstand: 10,050 €

Der jüngste Ausbruch auf der Oberseite entpuppte sich als klassische Bullenfalle - kurz nach dem prozyklischen Kaufsignal ging der französische Telekomwert in eine längere Konsolidierung über. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Kommt die zweite Welle?

Nach dem gescheiterten Ausbruch über den EMA200 im Tageschart setzte die Orange-Aktie in den Bereich der Horizontalunterstützung um 9,50 EUR zurück. Die anschließende Erholungsbewegung scheiterte dann erneut im Bereich des EMA200.

Heute nun kann sich die Aktie erneut vom Bereich um 9,50 EUR dynamisch gen Norden hin lösen, nachdem die 9,50er Marke erneut als wichtige Unterstützung auf der Unterseite gehalten hatte.

Damit stehen die Chancen nicht schlecht für einen erneuten Rallyschub in der Aktie - eine Bewegung in den Bereich 10,70 bis 12,00 EUR ist das favorisierte Szenario, so lange die Aktie nicht per Tagesschluss unter 9,50 EUR abrutscht.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

ORANGE-Aktie-mit-konstruktivem-Setup-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Orange Aktie (Chartanalyse Tageschart)