Ticker-Symbol: OJ
Kontraktumfang: 15000 pounds (lbs) gefrorenes Orangensaft-Konzentrat (+/- 3%) Kontraktmonate: Januar, März, Mai, Juli, September und November, wobei stets zumindest 2 Januarmonate gelistet werden
Tick-Größe: US-¢ 0,05 (= US-$ 0,0005) (US-$ 7,50/Kontrakt); alle Preisangaben in US-Cent pro pound (lb)
Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 10:00 - 13:30 Uhr New Yorker Zeit, die Schlusshandelsphase beginnt um 13:29 Uhr

Future auf Orangensaft (OJ) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 92,65 US-Cent/pound

Aktueller Wochenschart (log) seit August 2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Orangensaft befindet sich unverändert in der Ausbildung einer rechten Schulter der übergeordneten inversen SKS. Der charttechnische Spielraum nach unten für das Ende des Korrekturtiefs innerhalb der rechten Schulter liegt bei 66,15 USc/Pfund. Seit dem Bewegungshoch bei 106,50 USc/Pfund bewegt sich der Future tendenziell abwärts. Das finale Tief der rechten Schulter wird für das Jahr 2007 erwartet.

Wiederholung: Der Future auf Orangensaft prallt im übergeordneten Zeitrahmen von der Buy Triggerlinie bei 106,50 USc/Pfund eines breit angelegten Bodenbildungsprozesses nach unten ab. Wir gehen von einer Bodenformation in Form einer inversen SKS aus. Die rechte Schulter dürfte sich somit in den nächsten Handelsjahren formieren. Theoretisch wäre eine Konsolidierung bis zum Kursniveau der linken Schulter bei 66,15 USc/Pfund denkbar. Das erste Korrekturziel von 85,00 USc/Pfund, welches wir bereits in der Vorgänger-Kommentierung benannten, wurde bereits erreicht. Unterhalb der Buy Triggerlinie bei 106,50 USc/Pfund dürfte der Bär das Kursgeschehen dominieren. Die Korrektur seit dem bärischen Abprall an der Triggerlinie dürfte sich bis in das Jahr 2006 hinziehen. Im Anschluss favorisieren wir einen Kursanstieg bis über 200,00 USc/Pfund.

[Link "Rohstoff-Report: Sachlich, umfassend, KOSTENLOS - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Chart erstellt mit Metastock Professional


31.08.2005 - 22:04

Orangensaft - Der Bär hat übernommen, aber...

Ticker-Symbol: OJ
Kontraktumfang: 15000 pounds (lbs) gefrorenes Orangensaft-Konzentrat (+/- 3%) Kontraktmonate: Januar, März, Mai, Juli, September und November, wobei stets zumindest 2 Januarmonate gelistet werden
Tick-Größe: US-¢ 0,05 (= US-$ 0,0005) (US-$ 7,50/Kontrakt); alle Preisangaben in US-Cent pro pound (lb)
Handelszeiten: Parkett ("open outcry"): Montag - Freitag, 10:00 - 13:30 Uhr New Yorker Zeit, die Schlusshandelsphase beginnt um 13:29 Uhr

Future auf Orangensaft (OJ) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 111,30 US-Cent/pound

Aktueller Wochenschart (log) seit Februar 1997 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Orangensaft prallt im übergeordneten Zeitrahmen von der Buy Triggerlinie bei 106,50 USc/Pfund eines breit angelegten Bodenbildungsprozesses nach unten ab. Wir gehen von einer Bodenformation in Form einer inversen SKS aus. Die rechte Schulter dürfte sich somit in den nächsten Handelsjahren formieren. Theoretisch wäre eine Konsolidierung bis zum Kursniveau der linken Schulter bei 66,15 USc/Pfund denkbar. Das erste Korrekturziel von 85,00 USc/Pfund, welches wir bereits in der Vorgänger-Kommentierung benannten, wurde bereits erreicht. Unterhalb der Buy Triggerlinie bei 106,50 USc/Pfund dürfte der Bär das Kursgeschehen dominieren. Die Korrektur seit dem bärischen Abprall an der Triggerlinie dürfte sich bis in das Jahr 2006 hinziehen. Im Anschluss favorisieren wir einen Kursanstieg bis über 200,00 USc/Pfund.

Wiederholung: Der Future auf Orangensaft konnte das Formationsziel aus der inversen SKS erreichen und damit über das Bewegungshoch bei 103,50 USc/Pfund ausbrechen. Die benötigten Anschlusskäufe für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung blieben jedoch aus. Zurückgeblieben ist eine hinterlistige Bullenfalle. Der Rückfall des Futures unter die ehemalige Buy Tríggerlinie der inversen SKS unterstreicht diese Annahme zusätzlich. In den kommenden Handelswochen sind tendenziell weitere Abgaben im Future auf Orangensaft einzuplanen. Das nächste Kursziel auf der Unterseite liegt bei 85,00 USc/Pfund.

Chart erstellt mit Metastock Professional


12.08.2005 - 23:06

Orangensaft (OJ05U) - Bären übernehmen!

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Septemberkontrakt 2005 (OJ05U): 91,15 USc/Pfund

Tageschart (log) (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Orangensaft konnte das Formationsziel aus der inversen SKS erreichen und damit über das Bewegungshoch bei 103,50 USc/Pfund ausbrechen. Die benötigten Anschlusskäufe für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung blieben jedoch aus. Zurückgeblieben ist eine hinterlistige Bullenfalle. Der Rückfall des Futures unter die ehemalige Buy Tríggerlinie der inversen SKS unterstreicht diese Annahme zusätzlich. In den kommenden Handelswochen sind tendenziell weitere Abgaben im Future auf Orangensaft einzuplanen. Das nächste Kursziel auf der Unterseite liegt bei 85,00 USc/Pfund.

Chart erstellt mit Qcharts


07.07.2005 - 20:37

Orangensaft (OJ05U) - Auftritt der Bullen!

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Septemberkontrakt 2005 (OJ05U): 106,70 USc/Pfund (Bitte Kontraktwechel beachten!)

Aktueller Tageschart (log) seit September 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Der Future auf Orangensaft wurde in der Vorgänger-Kommentierung exakt prognostiziert. Erwartet wurde eine obligatorische Pullbackbewegung, ausgehend vom horizontalen Widerstand bei 103,50 USc/Pfund, auf den zuvor bullisch gebrochenen Buy Trigger einer dominierenden, inversen SKS. Ausgehend von der Buy Trigerlinie setzt der Future auf Orangensaft erneut zu einer dynamisch angelegten Aufwärtsbewegung an. Die Konsequenz daraus ist der erwartet Bruch der horizontalen Widerstandslinie bei 103,50 USc/Pfund.

Prognose: Die vorliegende Kursbewegung generiert im mittelfristigen Zeitfenster ein umfassendes, charttechnisches Kaufsignal. Der ebenfalls an dynamik gewinnende exp. GDL 50 (EMA50/blau) verläuft aktuell bei 98,39 USc/Pfund und unterstreicht damit die laufende Aufwärtsbewegung. Im mittelfristigen Zeitfenster favorisieren wir unverändert ein charttechnisches Formationsziel bei 115,44 USc/Pfund. Einsetzende Kurskorrekturen sollten sich im bullischen Fall oberhalb der, jetzt als Unterstützung fungierenden, Horizontallinie bei 103,50 USc/Pfund abspielen.

Chart erstellt mit Qcharts


04.07.2005 - 20:00

Orangensaft (OJ05U) prallt zunächst ab, aber dann...

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Septemberkontrakt 2005 (OJ05U): 100,45 USc/Pfund (Bitte Kontraktwechel beachten!)

Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Der Future auf Orangensaft konnte unser benanntes Kursziel bei 103,50 USc/Pfund exakt erreichen. Zunächst prallt der Future von dieser markanten horizontalen Widerstandslinie nach unten ab. Diese Abwärtsbewegung kann als obligatorische Pullbackbewegung auf den Buy Trigger, der zuvor regelkonform verlassenen Bodenbildung, angesehen werden.

Prognose: Die zugrundeliegende Bodenbildung, in Form einer inversen SKS, sollte genügend Unterstützungsspielraum bieten, um im Anschluss erneut das Bewegungshoch bei 103,50 USc/Pfund ansteuern zu können. Ein Kursanstieg über 103,50 USc/Pfund dürfte ein mittelfristiges Kaufsignal auslösen und daraus resultierend eine Fortsetzung der übegeordneten Aufwärtsbewegung einleiten. Im mittelfristigen Zeitfenster wäre dann ein charttechnisches Formationsziel bei 115,44 USc/Pfund anzustreben.

Chart erstellt mit Qcharts


21.06.2005 - 14:40

Orangensaft (OJ05U) - Das Kaufsignal ist da!

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Septemberkontrakt 2005 (OJ05U): 98,95 USc/Pfund (Bitte Kontraktwechel beachten!)

Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Der Kursverlauf seit dem 08.04.05 zeigt eine breitbasige inverse SKS Bodenformation (bullisch), die pikanterweise gleich 2 BUY Triggerlinien (Nackenlinien) aufweist. Eine innere bei 97,25 und eine klassische bei 97,95. Die linke Schulter des Bodenmusters stellt sich in Form eines Doppelbodens dar, die rechte ebenfalls. Gestern konnte der Commodity Future über die BUY Triggermarken regelkonform ausbrechen und ein kurz- bis mittelfristiges Kaufsignal auslösen.

Kurszielbereich zunächst 103,50-104,00 US Cents


10.06.2005 - 17:18

Orangensaft (OJ05N) wieder direkt am BUY Trigger

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Julikontrakt 2005 (OJ05N): 96,15 USc/Pfund

Aktueller Tageschart (log) seit November 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Der Orangensaft-Future im maßgeblichen Julikontrakt konnte gestern um 3,10% auf 96,15 ansteigen. Der Kursverlauf seit Mitte April 2005 zeigt eine inverse SKS Bodenformation. BUY Trigger ist die Marke von 95,70. Steigt der Future auf Tagesschluß nachhaltig über diese Marke an, generiert dies das proklamierte Kaufsignal bis 102,90 USc/Pfund.

Chart erstellt mit Qcharts


01.06.2005 - 19:51

Orangensaft (OJ05N) absolviert Pullback

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Julikontrakt 2005 (OJ05N): 95,00 USc/Pfund

Achtung Kontraktwechsel beachten!

Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Bei Orangensaft wurde am 18.05.2005 ein neues Verlaufshoch bei 102,90 USc/Pfund innerhalb des intakten Aufwärtstrends seit Juni 2004 markiert. Seitdem konsolidiert Orangensaft in einem abwärts geneigten Trendkanal. Dieser kann charttechnisch als bullische Flaggenkonsolidierung interpretiert werden. Der bullische, regelkonforme Ausbruch aus der Bullflag wurde in den letzten Handelstagen vollzogen. Die letzten beiden Tageskerzen deuten auf die obligatorische Pullbackbewegung auf die zuvor bullisch gebrochene Oberkante der Bullflag hin.

Prognose: Die bullische Flaggenkonsolidierung impliziert bereits für die mittelfristige Ausrichtung des Orangesaft Julikontrakts steigende Notierungen. Im übergeordneten Zeitrahmen sollten daher erneut 102,90 USc/Pfund erreicht werden. Maßgeblich entscheidend für das Erreichen ist der intakte Aufwärtstrend seit Juni 2004, er liegt aktuell bei 87,89 USc/Pfund und sollte nicht mehr auf Tagesschlußkursbasis verletzt werden.

Chart erstellt mit Qcharts


Orangensaft (OJ05N) - Abwarten und "Kaffee trinken"

Future auf Orangensaft (Orange Juice Froz. Conc. #1) - Julikontrakt 2005 (OJ05N): 93,70 US $/lb

Tageschart (log) seit November 2004 (1 Kerze = 1 Tag). Der Kursverlauf in diesem Jahr ist bisher durch einen Abwärtstrend charakterisiert. Das Hoch wurde am 18.03.05 bei 102,90 ausgebildet. Ausgangspunkt der Abwärstrends ist eine Doppeltop-Trendwende. Oberhalb eines wichtigen charttechnischen Unterstützungsniveaus bei 91,00 scheiterte zudem eine kleine Doppelbodenformation. Der Abwärtstrend ist intakt. In der vergangenen Woche ist er erneut auf der 91,00er Unterstützung aufgesetzt. Bei 89,00 verläuft eine mittelgradige Aufwärtstrendlinie, die ebenfalls als Unterstützung fungiert. Erst ein Anstieg über 95,55 würde die Konsolidierung in dem Abwärtstrendkanal beenden. Wohlgemerkt. Die Konsolidierung dieses Jahres ist im Gesamtkontext zu sehen. Bezogen auf das Kursgeschehen seit Mitte 2004 befindet sich OJ05N in einer übergeordneten Aufwärtsbewegung.

-


07.04.2005 - 18:40

Orange Juice (OJ05K) - Kurzfristig mit Doppeltop
Orange Juice Froz. Conc. #1 (NYBOT:OJ) - Mai 2005 Kontrakt (OJ05K): 94,70 USc/Pfund

Aktueller Tageschart (log) seit Juni 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Bei Orange Juice verschärfte sich die Rallye nach einem Zwischentief bei 74,10 im November. Der Kurs konnte aus einem mittelfristig gebildeten symmetrischen Dreieck nach oben ausbrechen und anschließend die 90,50 überwinden. Nach dem Erreichen von 101,85 konsolidierte der Kurs in den Vorwochen auf hohem Niveau und fällt heute deutlicher zurück. Mit dem Untersachreiten von 9,50 wird hier gleichzeitig ein kurzfristiges Doppeltop getriggert, welches weiter nachgebende Notierungen bis zunächst 90,50-91,25 erwarten lässt. Ein Rückfall unter die Triggerlinie auf Schlussbasis bleibt noch abzuwarten. Wenn sich der Kurs bereits über dem mehrfach getesteten Aufwärtstrend bei 92,30 fangen kann, bietet sich nochmals Potenzial bis 101,85, unter 90,50 auf Schlussbasis würde hingegen ein weiterer Rückfall bis 84,70 wahrscheinlich werden.

Chart erstellt mit Qcharts

-

[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Übrigens handle ich bei JFD und auf Echtzeitkursen basierend den DAX. Sie können das auch: Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und mit den Rabatt-Vorteilen den Wellen folgen.