Einer der stärksten Verlierer im Nasdaq 100 ist heute die Aktie von O'Reilly. Das Unternehmen unterhält über 5.000 Läden in den USA, in denen Autoersatzteile verkauft werden.

ANZEIGE

Die heutige Kursentwicklung der Aktie interessant. Zum einen zeigt sich hohe Abwärtsdynamik, zum anderen halten die Käufer aber auch an einer wichtigen Unterstützung zwischen 239,60 und 237,80 USD dagegen. In diesem Kursbereich verlaufen der Trigger eine bärischen Trendwendeformation und der EMA200.

Solange die Bullen also diese Kurszone verteidigen, bewahren sie sich die Chance auf eine Bodenbildung. Diese würde aber erst über dem Hoch bei 258,76 USD Form annehmen. Ein Tagesschlusskurs unter 237,80 USD dagegen würde einem starken prozyklischen Verkaufssignal gleichkommen. In diesem Fall wäre die Kreuzunterstützung bei 220,00 USD ein erstes Anlaufziel. Das Short-Szenario wird aktuell leicht präferiert.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2017  2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. USD 8,98  9,49  10,00 
Ergebnis je Aktie in USD 11,58  15,45  17,09 
Gewinnwachstum 33,42 % 10,61 %
KGV 21  16  14 
KUV 2,5  2,4  2,3 
PEG 0,5  1,4 
*e = erwartet
O-REILLY-AUTOMOTIVE-Diese-Unterstützung-muss-halten-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
O'Reilly-Automotive-Aktie

O-REILLY-AUTOMOTIVE-Diese-Unterstützung-muss-halten-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2

Quelle: Guidants