WERBUNG

Am vergangenen Donnerstag lehnte der größte Einzelaktionär in der Osram-Aktie, Allianz Global Investors das Übernahmeangebot von Bain Capital und Carlyle ab, was den Aktienkurs in den Keller schickte. Aber bereits am Freitag konnte sich der Kurs wieder stabilisieren und diejenigen, die auf ein verbessertes Angebot hofften, wurden nicht enttäuscht. Mit einem Plus von fast 11 % ist die Aktie derzeit der größte Gewinner am Markt. Dabei ist es jedoch nicht der alte Bieter, sondern AMS, die für die positive Stimmung sorgen. Mit einer Offerte von 38,50 EUR liegt man 10 % über dem gebotenen Wert von Bain Capital und Carlyle.

Artikel wird geladen