OTIS wird heute vorbörslich die Quartalszahlen bekanntgeben, es könnte heute zu einem turbulenten Handel kommen. Die Charttechnik zeigt die noch junge Aktie in einem Aufwärtstrend, wobei sie sich zuletzt von der Abwärtskorrektur im September erholte und das Allzeithoch bei knapp 66 USD nochmals attackierte. Dort kommt es noch zu Gewinnmitnahmen, das Papier prallt leicht nach unten hin ab. Das Chartbild ist auf sämtlichen Zeitebenen konstruktiv zu werten.

Befreiungsschlag wird möglich

Kommt es mit den Zahlen zu einer positiven Reaktion des Kurses, könnte das Allzeithoch attackiert und überwunden werden. Ein nachhaltiger Ausbruch über 66 USD würde weiteres Aufwärtspotenzial bis 71 - 72 und 80 USD fortsetzen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Rücksetzer bis 61 - 62 USD wären vorher unproblematisch. Unterhalb davon könnte es zum Test der 58 USD-Marke kommen. Erst mit Kursen unterhalb von 57,80 USD wäre die Aktie anfällig für tiefe Korrekturen bis 54,00 - 54,30 USD.

Auch interessant:

SMA SOLAR - Die Käufer streiken

OTIS-Vor-den-Zahlen-in-Lauerstellung-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Otis Worldwide Corp.