Paccar Inc. - Kürzel: PCAR - ISIN: US6937181088

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 53,05 $

    Rückblick: In der Paccar Aktie bot sich den Käufern Ende April die Chance, mit einem Ausbruch über ca. 54,80 $ eine inverse Schulter-Kopf-Schulter Formation zu beenden und damit einen mittelfristigen Boden auszubilden. Diese Chance wurde zunächst jedoch nicht genutzt und die Kurse prallten im Bereich der Nackenlinie wieder nach unten hin ab.

    Noch aber müssen sich die Bullen nicht verstecken. Die Aufwärtsbewegung seit März ist mit Kursen über den gleitenden Durchschnitten und oberhalb der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie weiterhin intakt. Und auch die bereits zuvor erfolgten Ausbrüche über die alten Abwärtstrendlinien, sowie die mittelfristig starke Unterstützungszone zwischen 48,64 $ und 47,58 $ machen weiterhin Mut.

    Charttechnischer Ausblick: Die Kraft der Bullen hat in der Paccar Aktie noch nicht ausgereicht, um mit dem Ausbruch über ca. 54,80 $ ein neues mittelfristiges Kaufsignal zu generieren. Solange die Kurse oberhalb von 51,00 $ liegen, wäre dies aber noch direkt möglich. Gelingt ein solches, dürften zunächst Kursgewinne bis auf 58,75 – 60,00 $ folgen.

    Ein Rückfall unter 51,00 $ könnte kurzfristig das Chartbild wieder kippen. Weitere Verkäufe bis auf 47,58 $ und damit ein Test der hier liegenden mittelfristigen Unterstützung müsste dann eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 10.09.2010 bis 05.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert