• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 2.653,58 $

Intraday Widerstände: 2.750 + 2.875 + 2.946

Intraday Unterstützungen: 2.639 + 2.540 + 2.485

Rückblick: Seit der Verteidigung der Unterstützung bei 2.248 USD und der Rückeroberung der 2.311 USD-Marke am 11. März zeigt sich der Palladiumpreis wie entfesselt und durchbrach schon vier Tage später alle Widerstandsmarken im Bereich des Rallyhochs bei 2.520 USD, sowie die Hürde bei 2.540 USD. Ohne Pausen zog der Wert nach diesen Kaufsignalen steil an das zwischengeschaltete Kursziel bei 2.639 USD, welches nach kurzem Zwischenaufenthalt schon am gestrigen Tag pulverisiert und die Hürde bei 2.750 USD erreicht wurde. Dort findet sich auch die 100 %-Projektion des ersten Anstiegs vom März 2020, die die Bullen am gestrigen Tag noch ein wenig einbremsen konnte.

PALLADIUM-Allzeithoch-nur-einen-Wimpernschlag-entfernt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Fibonacci-Projektionen (Wochenchart)

Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 2.540 USD ist die dynamische Ausbruchsbewegung intakt und jederzeit mit einer Fortsetzung der Rally über die Hürde bei 2.750 USD zu rechnen. Damit würde direkt das Rekordhoch aus dem Februar 2020 bei 2.875 USD in den Fokus rücken. Dort könnte eine deutlichere Korrektur starten. Durch die Wucht des Anstiegs ist Palladium aber jederzeit in der Lage, über die Marke auszubrechen und weiter bis 2.946 USD zu steigen. Auch eine Ausweitung bis 3.050 und 3.108 USD ist möglich.

Sollte der Wert dagegen unter 2.540 USD fallen, käme es zum Pullback an das letzte Hoch bei 2.485 USD. Hier könnte sich der Aufwärtstrend erneut fortsetzen. Unterhalb von 2.450 USD wäre die Dynamik dagegen erheblich reduziert und mit weiteren Abgaben bis 2.405 und 2.311 USD zu rechnen. Ob sich der Aufwärtstrend von dort aus fortsetzen ließe, wäre aufgrund einer solch massiven bärischen Gegenbewegung sehr unwahrscheinlich.


Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroviews und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!


PALLADIUM-Allzeithoch-nur-einen-Wimpernschlag-entfernt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2
Palladium Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Rohstoffen, Aktien und den großen Indizes.