• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.325,200 $/Unze

Intraday Widerstände: 1.310 + 1.345 + 1.370

Intraday Unterstützungen: 1.200 + 1.165 + 1.139

ANZEIGE

Rückblick: Nach dem Ausbruch über das frühere Rekordhoch bei 1.139 USD stieg der Palladiumpreis im Dezember weiter an und erreichte zunächst das charttechnische Kursziel bei 1.285 USD. Dort kam es zu einer ersten leichten Gegenbewegung, die jedoch noch vor der 1.200 USD-Marke gestoppt wurde. Die anschließende Kaufwelle trieb den Wert zunächst bis 1.310 USD an. Nach einem Pullback an das Hoch bei 1.282 USD wurde auch dieses Kursziel überschritten und die 1.345 USD-Marke erreicht.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem gestrigen Anstieg hat Palladium das nächste Ziel auf der Oberseite erreicht. Dennoch scheinen die Bullen nicht müde und könnten den Wert bei einem dynamischen Ausbruch über 1.345 USD weiter bis 1.370 USD antreiben. Darüber könnte der Wert sogar bis 1.430 USD klettern.

Erst bei einem Rückfall unter 1.282 USD wäre eine leichte Korrektur bis 1.221 USD zu erwarten. Dort könnte der nächste Anstieg folgen. Darunter stützt die 1.200 USD-Marke die Rally. Erst deren Bruch wäre aktuell ein Zeichen für eine ausgeprägte Korrektur bis1.139 und 1.112 USD.

Palladium Chartanalyse (Tageschart)