Palladium - ISIN: XC0009665529

    Intraday Widerstände: 766 + 786 + 820 + 860

    Intraday Unterstützungen: 737 + 723 + 703 + 681 + 663 + 623 + 595

    Rückblick: Palladium brach Ende Oktober über eine kurzfristige Abwärtstrendlinie aus und stieg in einer Kaufwelle bis an die $766-Marke. Kurz vor der Etablierung eines weiteren übergeordneten Kaufsignals versagten den Bullen allerdings die Kräfte und der Wert fiel auf die Unterstützung bei $730 zurück.

    Charttechnischer Ausblick: Die Chancen noch in diesem Jahr die $766-Marke zu durchbrechen stehen weiter gut. Dennoch lässt der Ausverkauf der letzten Tage einen faden Beigeschmack zurück. Zudem muss jetzt die $730-Marke verteidigt werden, um einen Ausverkauf bis $717 und schließlich bis zur soliden Unterstützung bei $703 zu verhindern. Gelingt dies, könnte Palladium zunächst bis $754 ansteigen. Ein Bruch der Marke würde den Aufwärtstrend reaktivieren und zu einem Anstieg bis $766 führen. Darüber wäre ein Kaufsignal mit Zielen bei $786 und $815 aktiv.

    Kursverlauf vom 23.10.2013 bis 14.11.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    Palladium-Bullen-müssen-jetzt-aktiv-werden-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

    Kursverlauf vom 20.06.2012 bis 14.11.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    Palladium-Bullen-müssen-jetzt-aktiv-werden-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2