• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 949,500 $/Unze

Kursstand: 945,85 USD

Intraday Widerstände: 963 + 999 + 1.028

Intraday Unterstützungen: 939 + 908 + 900

ANZEIGE

Rückblick: Palladium markierte Anfang des Jahres ein Hoch bei 1.138 USD. Doch nach diesem Hoch dominierten die Bären und es bildete sich ein Abwärtstrend aus. Das bisherige Jahrestief wurde Anfang April bei 894 USD markiert. Anschließend kam es zu einer dynamischen Rally bis 1.057 USD. In den darauffolgenden Wochen ging es jedoch wieder deutlich unter 1.000 USD. Aktuell schwankt der Preis in einer engen Handelsspanne um die 950-USD-Marke.

Charttechnischer Ausblick: In den letzten Wochen konnten weder die Bullen noch die Bären ein neues Signal generieren, denn die Handelsspanne war einfach zu gering dafür. Die wichtige Unterstützung bei 939 USD hat jedes Mal auf Tagesbasis gehalten. Die Buy-Trigger-Marke bei 964 USD wurde nicht berührt. Ein Tagesschlusskurs über 964 USD dürfte einen Anstieg bis knapp unter die 1.000 USD-Marke auslösen. Würde Palladium über dieses runde Level ansteigen, wäre ein Anstieg bis 1.050 möglich. Ein Tagesschlusskurs unter 939 USD könnte einen Abverkauf bis 900 USD auslösen.

Palladium