• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: FOREX / Kursstand: 708,80 $/Unze

Intraday Widerstände: 715 + 725 + 743 + 753

Intraday Unterstützungen: 707 + 700 + 690 + 650

Rückblick: Den technisch schwächsten Eindruck aller vier Edelmetalle hinterlässt aktuell ganz klar Palladium. In der Vorwoche gab der Wert die wichtige Unterstützung bei $725 auf und fiel auf ein neues Jahrestief. Der steile Abwärtstrend ist voll intakt. Temporäre Erholungen sind zwar möglich, weitere Kursverluste sollten aber einkalkuliert werden.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell ist eine weitere potenzielle Haltemarke bei $707 bereits aufgeweicht. Hier müssen die Käufer heute kontern, um sich die Chance auf eine Erholung an den Abwärtstrend bei $715 zu bewahren. Mit diesem Umweg oder, sollte eine Umkehr heute ausbleiben auch direkt, dürfte Palladium in den kommenden Tagen bis an die massive Unterstützung bei $690 zurücksetzen. Von dort aus wäre eine stärkere Kaufwelle möglich. Solange Palladium von jetzt an unter $725 verbleibt, haben die Verkäufer das Sagen.

Kursverlauf vom 03.02.2015 bis 22.06.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

PALLADIUM-Durchgefallen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1