• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 2.348,48 $

Palladium Widerstände: 2.405 + 2.485 + 2.540

Palladium Unterstützungen: 2.311 + 2.248 + 2.185

Rückblick: Seit September des vergangenen Jahres befindet sich Palladium übergeordnet betrachtet in einer Seitwärtsbewegung, die auf der Oberseite durch den Widerstand bei 2.540 USD eingegrenzt wird. Nach dem zweiten Scheitern an der Hürde fiel der Wert aus einer keilförmigen Struktur und setzte bis an den Support bei 2.185 USD zurück. Die Marke wurde zum Ausgangspunkt für eine weitere Erholung, die aktuell auf den Widerstand bei 2.405 USD trifft.

Charttechnischer Ausblick: Wird die Hürde bei 2.405 USD in den nächsten Tagen überschritten, wäre dies kurzfristig bullisch zu werten und könnte für eine Kaufwelle bis 2.450 und 2.485 USD sorgen. An dieser Stelle sollte eine weitere Abwärtsbewegung starten. Wird die Marke dagegen auch überwunden, wäre der Weg bis 2.540 USD frei.

Sollten die Bullen dagegen jetzt an der Hürde bei 2.405 USD scheitern, stünde ein Angriff auf die Unterstützung bei 2.311 USD an. Hier könnte der nächste Aufwärtsimpuls einsetzen. Deren Bruch hätte allerdings ein Ende der Erholung und einen Abverkauf bis 2.248 und 2.185 USD zur Folge.


ICE-kalt kalkuliert statt emotional reagiert: Handeln Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Co. mit System. Im Trading-Service ICE Revelator zeigt Ihnen Elliott-Wellen-Experte André Tiedje wie. Mehr zum ICE Revelator


PALLADIUM-Erholung-trifft-auf-Widerstand-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Chartanalyse (Tageschart)