• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 2.646,08 $

Palladium Widerstände: 2.639 + 2.735 + 2.875

Palladium Unterstützungen: 2.540 + 2.405 + 2.275

Rückblick: Mit dem Bruch der Unterstützung bei 2.735 USD setzte in der vergangenen Woche eine massive Verkaufswelle bei Palladium ein, die den Wert binnen eines Tages unter die Haltemarken bei 2.639 und 2.540 USD einbrechen ließ. Erst an der 2.450 Punkte-Marke auf Höhe der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie stoppte der Einbruch und es setzte eine Erholung ein, die aktuell sogar schon wieder bis 2.639 USD führt.

Charttechnischer Ausblick: Die Erholung steht der Verkaufswelle an Dynamik kaum nach und so ist jetzt sogar der Anstieg über 2.639 USD möglich und damit das Erreichen der Unterseite der alten Tradingrange. Dort dürften die Bären erneut zuschlagen und Palladium bei einem Bruch der 2.540 USD-Marke auch wieder bis 2.450 und 2.405 USD abverkaufen. Darunter könnte der Abwärtstrend bis 2.275 USD führen.

Sollte der Käuferseite dagegen das Kunststück gelingen, auch die 2.735 USD-Marke zu überwinden, könnte sich der Konter der Bullen direkt bis 2.875 USD ausdehnen.

PALLADIUM-Erholung-wird-dynamischer-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Chartanalyse (Tageschart)