• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 1.151,650 $/Unze

Intraday Widerstände: 1.185 + 1.200 + 1.245

Intraday Unterstützungen: 1.139 + 1.090 + 1.057

Rückblick: In den vergangenen Wochen überwand Palladium in einer steilen Rally die Widerstände bei 1.028 und 1.090 USD und markierte mit 1.185 USD ein neues Allzeithoch. Dort setzte Mitte November eine Korrektur ein, die den Wert unter die alte Rekordmarke bei 1.139 USD drückte. Allerdings konnte sich der Kurs bereits vor dem Erreichen der Unterstützung bei 1.090 USD stabilisieren und wieder nach Norden drehen.

Charttechnischer Ausblick: Zuletzt überschritt Palladium wieder die 1.139 USD-Marke und hat damit die Ziele bei 1.185 und 1.200 USD wieder fest im Visier. Sollte das charttechnische Kursziel bei 1.200 USD ebenfalls überwunden werden, könnte die Rally direkt bis 1.245 USD führen.

Ein weiterer Rücksetzer unter 1.139 USD würde zwar für eine erneute Korrektur bis 1.117 USD sprechen. Dort könnten die Bullen aber wieder aktiv werden und den nächsten Anstieg auslösen. Derzeit wäre ohnehin erst ein Bruch der 1.090 USD-Marke problematisch. In diesem Fall käme es zu einer deutlicheren Korrektur bis 1.057 und 1.028 USD.

PALLADIUM-Nicht-zu-bremsen-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Chartanalyse (Tageschart)