• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 2.063,50 €

Palladium Widerstände: 2.073 + 2.149 + 2.256

Palladium Unterstützungen: 1.940 + 1.838 + 1.804

Rückblick: Nach einer Bodenbildung knapp über der Unterstützung bei 1.804 USD stieg der Palladiumpreis kurzzeitig dynamisch an und erreichte den Widerstand bei 2.149 USD. Nach zwei gescheiterten Ausbruchsversuchen setzte der Wert erneut zurück und tendiert seither im Bereich der Zwischenunterstützung bei 1.997 USD seitwärts.

Charttechnischer Ausblick: Um jetzt wieder in Fahrt zu kommen und die Phase der aktuellen Lethargie hinter sich zu lassen, muss Palladium zunächst über 2.100 USD klettern. Bei 2.149 USD kommt dann die erste große Herausforderung in Gestalt des dort liegenden Widerstands. Sollte dieser ebenfalls überschritten werden, könnte eine Erholung bis 2.256 USD folgen. Doch es ist zu befürchten, dass der Kurs dort schon wieder nach unten abprallt.

Abgaben unter 1.997 USD könnten dagegen schon einen Rückfall auf das Tief bei 1.838 USD auslösen. Sollte dort eine Erholung ausbleiben, könnte der Kurs direkt bis 1.763 und 1.650 USD durchgereicht werden.

Palladium Chartanalyse (Tageschart)

ICE-kalt kalkuliert statt emotional reagiert: Handeln Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Co. mit System. Im Trading-Service ICE Revelator zeigt Ihnen Elliott-Wellen-Experte André Tiedje wie. Mehr zum ICE Revelator