• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.023,075 $/Unze

Intraday Widerstände: 1.040 + 1.090 + 1.120 

Intraday Unterstützungen: 990 + 966 + 950 

ANZEIGE

Rückblick: Im August setzte sich der übergeordnete Aufwärtstrend bei Palladium mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 908 USD fort und der Wert stieg in der Folge bis an die Kurshürde bei 1.015 USD. Nachdem ein Pullback bei 908 USD Anfang Oktober erfolgreich abgeschlossen worden war, startete der nächste Anstieg. Dieser läuft aktuell in eine dreiecksförmige Keilspitze, die auf eine baldige Richtungsentscheidung hindeutet. Aufgrund des jüngst gelungenen Anstiegs über die Barriere bei 1.015 USD dürften die Bullen den Richtungskampf für sich entscheiden.

Charttechnischer Ausblick: Nach einer leichten Korrekturphase im Bereich von 1.015 USD könnten die Käufer sogleich wieder an die alte Stärke anknüpfen und den Wert über 1.015 USD und das kurzfristige Kursziel bei 1.040 USD antreiben. Damit könnte auch die Oberseite der Keilformation überwunden und die 1.090 USD-Marke erreicht werden. Darüber stünde sogar ein Anstieg bis 1.120 USD auf der Agenda.

Aktuell würde erst ein Rücksetzer unter 990 USD die laufende Aufwärtsbewegung abbremsen. In diesem Fall sollte allerdings bereits an der 966 USD-Marke der nächste Kaufimpuls einsetzen. Ohnehin spräche derzeit erst ein Bruch der 950 USD-Marke für ein vorübergehendes Ende der Rally.

PALLADIUM-Tagesausblick-Ein-Kandidat-für-eine-Jahresendrally-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Chartanalyse (Tageschart)

ANZEIGE
Passende Produkte

Name Index/Benchm. Abb.art TER % Bid Ask
ETFS Physical Palladium Palladium Physisch 0,49 81,00 $ 81,49 $