• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: FOREX / Kursstand: 736,50 $/Unze

Intraday Widerstände: 743 + 760 + 772 + 798

Intraday Unterstützungen: 725 + 700 + 690 + 650

Rückblick: Palladium befindet sich nach dem Scheitern an der Hürde bei $798 in einer Abwärtsbewegung, die sich mit dem Bruch der Unterstützung bei $772 beschleunigte und den Wert wie erwartet weiter unter die $743-Marke drückte. Aktuell nähert sich Palladium bereits der zentralen Unterstützung bei $725.

Charttechnischer Ausblick: Nach einem kurzen Pullback an die $743-Marke dürfte der Wert jetzt bis an die Unterstützungszone von $722 bis $725 zurücksetzen. Dort könnte den Bullen eine deutliche Erholung gelingen. Sollte die Marke jedoch anschließend ebenfalls dem Druck der Bären zum Opfer fallen, wäre ein großes Verkaufssignal mit Zielen bei $690 und $650 aktiv.

Erst bei Kursen über der $743-Marke würde sich die Lage etwas entspannen und eine Gegenbewegung bis an die Kurshürden bei $760 und $772 einsetzen können. An dieser Stelle wäre jedoch bereits mit einer Fortsetzung des Abwärtstrends zu rechnen.

Kursverlauf vom 22.01.2015 bis 16.06.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

PALLADIUM-Übermächtige-Bären-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1