• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 2.336,47 $

Intraday Widerstände: 2.405 + 2.485 + 2.540

Intraday Unterstützungen: 2.248 + 2.150 + 2.084

Rückblick: Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 2.150 USD zog Palladium im November kurzzeitig über die Hürde bei 2.405 USD an, ehe die Bullen durch eine steile Verkaufswelle wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden. In einer geradlinigen Abwärtsbewegung setzte der Wert an die 2.248 USD-Marke und versucht seither diesen Support zu verteidigen.

Charttechnischer Ausblick: Die Wucht der Verkaufswelle spricht für weitere Verluste und die Tatsache, dass den Bullen bislang keine spürbare Erholung gelang, ist auch nicht positiv zu werten. Unterhalb von 2.248 USD dürfte der Wert wieder bis 2.150 USD einbrechen. Selbst Verluste bis 2.084 USD wären in der Folge möglich.

Derzeit würde erst ein Anstieg über die kleine Hürde bei 2.350 USD für eine Erholung bis 2.405 USD sprechen. Doch nur ein Ausbruch über diesen starken Widerstand könnte die Korrekturphase aktuell beenden.

PALLADIUM-Unterstützung-wird-attackiert-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Palladium Chartanalyse (Tageschart)