• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 720,50 $/Unze

Palladium - ISIN: XC0009665529

Intraday Widerstände: 737 + 766 + 786 + 820 + 860

Intraday Unterstützungen: 703 + 681 + 663 + 623 + 595

Rückblick: Nach dem Ausbruch aus einer symmetrischen Dreiecksformation stieg Palladium Mitte November an den Widerstand bei $766. Ausbruchsversuche über die Marke scheiterten jedoch und das Edelmetall fiel in einer steilen Abwärtsbewegung unter die Unterstützung bei $730. Aktuell wird bereits die kurzfristige Aufwärtstrendlinie attackiert.

Charttechnischer Ausblick: Die Bullen haben die Chance auf ein mittelfristiges Kaufsignal vorerst vergeben. Sollte jetzt auch die Aufwärtstrendlinie unterschritten werden, dürften Abgaben bis $703 folgen. Darunter stünde ein Test der Unterstützung bei $681 auf der Agenda. Kann hier keine Bodenbildung einsetzen, sind Verluste bis $663 die Folge.

Erst ein Ausbruch über $730 würde aktuell ein Kaufsignal auslösen und einen weiteren Anstieg bis $766 nach sich ziehen. Darüber wäre ein Ausbruch bis $786 möglich.

Kursverlauf vom 07.11.2013 bis 20.11.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

Palladium-Weiter-unter-Druck-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

Kursverlauf vom 26.06.2012 bis 20.11.2013 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

Palladium-Weiter-unter-Druck-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2