WERBUNG

Der heutige Abschlag hört sich dramatisch an, ist aber angesichts der Kursverdoppelung seit Jahresbeginn nicht wirklich der Rede wert. Nach dem Erreichen des genannten Rallyziels kam es bereits am 16. Januar zu einem heftigen Rückschlag an den Support bei 20,25 - 21,50 EUR. Seitdem bewegt sich die Aktie innerhalb der Handelsspanne dieses einzelnen Handelstages. Heute rutscht das Papier ans untere Ende zurück und notiert wieder inmitten des Unterstützungsbereichs bei 20,25 - 21,50 EUR. Wie weit geht es noch nach unten?

Zwei potenzielle Wendemarken

Die erste potenzielle Umkehrmarke erreicht die Aktie im heutigen Handel. Im sehr bullischen Szenario dreht sie bereits hier bei 20,25 - 21,50 EUR wieder nach oben und klettert nochmals bis 26,50 - 27,95 und später bis 39,00 - 40,00 EUR. Besser wäre jedoch noch ein Test der gleitenden Durchschnittslinie. Der tiefe Support liegt bei 17,90 - 19,08 EUR.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Bei einem Tagesschlusskurs unterhalb von 17,80 EUR wäre ein sehr tiefer Pullback an das alte Ausbruchslevel 15,20 - 15,80 EUR möglich. Spätestens dort müssten sich die Käufer wieder zeigen, denn unterhalb von 15 EUR entstehen per Tages- und Wochenschluss größere Verkaufssignale.

Auch interessant:

Bei diesem US-Techwert ist Geduld gefragt

PARAGON-Aktie-rutscht-kräftig-ab-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
paragon AG Aktie

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen!(gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)