• Paychex Inc. - Kürzel: PCX - ISIN: US7043261079
    Kursstand: 114,850 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Paychex Inc. - WKN: 868284 - ISIN: US7043261079 - Kurs: 114,850 $ (Nasdaq)

Noch im April markierte die Paychex-Aktie ein neues Allzeithoch, konnte diesen Ausbruch aber nicht halten und fällt seit einigen Wochen deutlich zurück. Die Kursstruktur der vergangenen Monate mahnt zur Vorsicht.

Das Unternehmen Paychex hat sich auf den Trend des Outsourcing bei Betrieben spezialisiert und hier vor allen Dingen auf den Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Bereits im Jahr 1971 gegründet, beschäftigt Paychex mehr als 15.000 Mitarbeiter. Die Bewertung der Aktie ist nicht völlig abgehoben, aber ambitioniert. Denn Analysten gehen davon aus, dass sich das Gewinnwachstum von rund 24 % in den kommenden Jahren auf einstellige Zuwachsraten abschwächen wird. KGVs von 30 und 28 sind somit als teuer anzusehen.

Wird aus der Seitwärtsrange eine Topbildung?

Aus charttechnischer Sicht stand die Aktie von einigen Wochen noch recht gut da, trotzte der Marktschwäche und bildete ein neues Allzeithoch aus. Dieses wurde in den Indikatoren aber nicht mehr bestätigt, man spricht von einer negativen Divergenz. Die Divergenz löste der Kurs nun zur Unterseite auf, auch wurde eine zurückeroberte Aufwärtstrendlinie wieder unterschritten. Die bisherige Wochenperformance ist enttäuschend. Der Anstieg der Vorwoche wird komplett negiert.

Damit wächst der Druck auf die untere Begrenzung der Range der vergangenen Monate zwischen 111,39 und 109,87 USD. Dort müssen sich die Bullen zeigen, ansonsten drohen Abgaben in Richtung Zweistelligkeit. Ein Ausbruchslevel notiert beispielsweise bei 99,95 USD, darunter der EMA200 Woche bei 96 USD.

Für ein prozyklisches Kaufsignal innerhalb der Rang müsste die Aktie zumindest das Hoch bei 127,04 USD rausnehmen. Erst dann ließe sich wieder Potenzial in Richtung 139 USD ableiten.

Fazit: Noch ist bei der Paychex-Aktie eine mittelfristige Trendwende ausgeblieben. Wollen die Bullen ein Verkaufssignal vermeiden, müssen sie die Aktie weiter über 109,87 USD halten. Ansonsten droht mit Kursen um 99,95 USD ein Fall in die Zweistelligkeit, potenziell auch deutlich tiefer.

Jahr 2021 2022* 2023e*
Umsatz in Mrd. USD 4,06 4,61 4,96
Ergebnis je Aktie in USD 3,04 3,77 4,14
Gewinnwachstum 24,01 % 9,81 %
KGV 38 30 28
KUV 10,2 9,0 8,3
PEG 1,3 2,8
*e = erwartet, Berechnungen basieren bei
US-Unternehmen auf Non-GAAP-Daten

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!