Dieses Szenario wurde mit dem neuen Guidants-Screener gefunden.

Bei der Suche wurde die Kursliste Nasdaq100 verwendet. Als Filterfunktion diente der Abstand zum EMA200.

PAYPAL-Endet-die-Korrektur-am-EMA200-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1

Daraufhin folgte eine Aktualisierung der Watchliste. Anschließend scrollte man zu den Aktien mit dem geringsten Abstand zur 200-Tage-Linie.

PAYPAL-Endet-die-Korrektur-am-EMA200-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2

Als interessantesten Wert empfinde ich persönlich die PayPal-Aktie, da dieser Wert deutlich Kaufinteresse am EMA200 zeigt. Als Stopp könnte das letzte Tief bei 39,02 USD dienen. Das erste Kursziel würde die Gap-Kante bei 41,45 USD darstellen. Anschließend wären auch Kurse bis 42,55 USD denkbar.

PAYPAL-Endet-die-Korrektur-am-EMA200-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
PayPal Holdings Inc.