Der Spezialist für Online-Bezahlungen, Paypal, hat gestern in der Nachbörse die Zahlen für das abgelaufende zweite Quartal vorgelegt. Und diese fielen gemischt aus. Mit einem Gewinn je Aktie von 0,86 USD übertraf das Unternehmen des Analystenkonsens von 0,74 USD je Aktie zwar deutlich. Der Umsatz blieb mit 4,31 Mrd. USD aber leicht hinter den Erwartungen von 4,33 Mrd. USD zurück. Das heutige Kursminus ist aber wohl vorrangig auf die Prognose für das dritte Quartal zurückzuführen. Während die Gewinnspanne mit 0,69 und 0,71 USD je Aktie im Rahmen der Erwartungen ausfiel, lag die Umsatzprognose mit 4,33 bis 4,38 Mrd. USD deutlich unter dem Konsens von 4,45 Mrd. USD. Auch die Spanne für das Gesamtjahr lag beim Gewinn leicht (3,12 bis 3,17 USD ggü. erwarteten 3,12 USD je Aktie) und beim Umsatz deutlicher unter der Schätzung der Analysten (17,6 bis 17,8 Mrd. USD ggü erwarteten 17,98 Mrd. USD).

WERBUNG

Vergegenwärtigt man sich die beeindruckende 50-%-Rally des Titels seit Dezember, so relativiert sich der Rücksetzer heute natürlich. Vielmehr war die Aktie reif für einen Rücklauf. Dieser erreicht bei 113,30 USD einen ersten Support im Chart, der eine Gegenbewegung einleiten könnte. Hält diese Marke dagegen nicht, wäre eine Abwärtsbewegung in Richtung 104 USD zu erwarten. Dort wird in Kürze auch der EMA200 verlaufen. Aus tradingtechnischer Sicht könnte man sich dieses Niveau folglich als Einstiegsmarke vormerken. Über 121,50 USD wäre die Konsolidierung hingegen vorzeitig beendet.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 15,45 17,98 21,14
Ergebnis je Aktie in USD 2,42 2,99 3,50
Gewinnwachstum 23,55 % 17,06 %
KGV 47 38 32
KUV 8,6 7,4 6,3
PEG 1,6 1,9
*e = erwartet
PAYPAL-Zahlen-werden-abverkauft-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
PayPal-Aktie

Unbedingt vormerken: Am 15. und 16. November 2019 öffnet die World of Trading wieder ihre Tore in Frankfurt am Main. Kommen Sie auch? Dann besuchen Sie unsere Experten am GodmodeTrader-Stand Nummer 27. Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!