"Die Bullen radeln wieder los" schrieb ich Ende März über die Aktie von Peloton. Lange hielt deren Power aber nicht an. Vielmehr gönnte sich der Wert einen gehörigen Umweg über die Unterstützung bei 100,44 bis 92,03 USD, ehe der Zielbereich zwischen 119,12 und 126,95 USD doch noch angelaufen wurde. Wenig überraschend mit Blick auf die inzwischen anhaltende Schwäche des Titels ging es hier aber nicht weiter.

Heute gerät die Aktie einmal mehr unter Druck. Die US Consumer Product Safe Commission, kurz CPSC, in den USA warnte am Wochenende, dass die Laufbänder des eigentlich für Bikes und dazugehörige Kurse bekannten Unternehmens Sicherheitsmängel aufweisen. Konkret geht es um ds Laufband Tread+. Die Verbraucherschützer veröffentlichten ein Privatvideo, bei dem zwei Kinder im Bereich des Laufbands spielen. Ein kleiner Junge gerät dabei unter das aktivierte Laufband, kommt aber zum Glück mit dem Schrecken noch einmal glimpflich davon. In den vergangenen Wochen gab es bereits Meldungen über einen konkreten Todesfall eines Kindes mit einem Laufband von Peloton und ca. 40 weiteren Unfällen. Das CPSC warnt daher Eltern und fordert eine Rückrufaktion. Peloton schwieg sich dagegen heute aus.

Die Peloton-Aktie verliert heute deutlich an Boden und führt mit einem Tagesminus von 8 % die Verliererliste im Nasdaq 100 an. Der Abwärtstrend seit Januar ist voll intakt. Heute erreicht der Wert eine Kreuzunterstützung aus EMA200 und letzteM Tief bei 107,73 USD. Gibt der Wert auch diesen Support auf, droht ein weiterer Test der mittelfristig wichtigen Zone zwischen 100,44 und 92,03 USD. Wiederum darunter entstehen starke mittelfristige Verkaufssignale.

Auf der Oberseite bleibt das Cluster zwischen 109,12 und 126,95 USD entscheidend. Darüber fungiert die Marke von 139,75 USD als Widerstand, ehe die Aktie erneut 167,37 USD anlaufen könnte.

Kurzfristig ist die Situation also allenfalls als neutral zu bewerten. Für größere Positionierungen, vor allen Dingen mittelfristiger Natur, sollten dementsprechende Signale abgewartet werden.


USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren!


Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 1,83 4,10 5,57
Ergebnis je Aktie in USD -0,32 0,33 0,75
Gewinnwachstum -203,13 % 127,27 %
KGV - 324 142
KUV 17,4 7,8 5,7
PEG neg. 1,1
*e = erwartet
PELOTON-Aktie-unter-Druck-Verbraucherschützer-warnen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Peloton-Aktie