Die Aktie des Anbieters von Fitnessgeräten und dazu passenden Online-Fitnesskursen, Peloton, geriet im Mai erheblich unter Druck und unterschritt die Unterstützungszone zwischen 100,44 und 92,03 USD. Den Bullen gelang es aber sehr schnell, die Notierung aufzufangen. Noch im selben Monat erreichte die Aktie wieder dreistellige Notierungen und bildete so auf Monatsbasis ein überzeugendes Reversal aus, welches den Wert seither nach oben hievt.

Der Bruch des Abwärtstrends seit dem Allzeithoch wurde lehrbuchmäßig mit einem Pullback bestätigt. Eine weitere Kaufwelle führte den Titel anschließend in die Widerstandszone zwischen 119,12 und 126,95 USD, wo er seit einigen Tagen konsolidiert.

Die Konsolidierung verläuft bislang flach und weist daher eher den Charakter einer Fortsetzungsformation auf. Lässt die Aktie in Kürze auch den rot eingezeichneten Widerstandsbalken im Chart hinter sich, bestehen gute Chancen für eine Verlängerung der Aufwärtsbewegung in Richtung der wichtigen Hürde bei 139,75 USD. Eine Rückeroberung dieser Marke wäre sehr positiv zu werten und würde weiteres Potenzial in Richtung 167,37 USD freischalten.

Absicherungen im Falle neuer Hochs können konservativ unter das Zwischentief bei 102,70 USD und aggressiver unter das Tief der davorgeschalteten Konsolidierung, also aktuell 119,73 USD, in den Markt gelegt werden.

Fazit: Die jüngste Konsolidierung bei der Aktie von Peloton weist trendbestätigenden Charakter auf. Kommt es zur Ausbildung neuer Mehrwochenhochs, wäre die Abrisskante bei 139,75 USD das nächste Ziel.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 1,83 4,00 5,31
Ergebnis je Aktie in USD -0,32 0,02 0,57
Gewinnwachstum - 2.750,00 %
KGV - 6.185 217
KUV 20,2 9,2 6,9
PEG neg. 0,1
*e = erwartet
PELOTON-Rallyfortsetzung-in-Kürze-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Peloton-Interactive-Aktie

50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 31.08.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.