Ihr wisst schon: Während preislich und zeitlich ausgedehnter Korrekturphasen macht es für aktive Anleger durchaus Sinn, nicht verwundbar mit Positionen im Markt zu stehen. Vielmehr gilt es geduldig zu warten und von der Seitenlinie sorgfältig zu beobachten.

Artikel wird geladen