• Peugeot S.A. - Kürzel: PEU - ISIN: FR0000121501
    Börse: XETRA / Kursstand: 18,150 €

Peugeot brach am 25. September 2017 erstmals per Tagesschlusskurs über den Widerstand bei 19,70 EUR und damit über das Hoch aus dem Mai 2015 aus. Damit ergab sich die Chance auf eine massive Rally. Zunächst lief es auch noch gut. Die Aktie kletterte auf 21,05 EUR und setzte danach zu einem Pullback an. Dieser wurde auch nach einem Tief bei 19,90 EUR gekauft. Allerdings scheiterte der Autohersteller anschließend und bildete in der Folge ein Doppeltop aus. Das daraus resultierende Kursziel hat die Aktie inzwischen abgearbeitet und übertroffen. Zudem fiel sie in den gebrochenen Abwärtstrend ab März 2017 zurück. Dieser liegt heute bei 18,66 EUR.

Das Chartbild der Peugeot-Aktie hat sich zuletzt deutlich verschlechtert. Weitere Abgaben in Richtung 16,99 EUR drohen. Damit sich das Chartbild ein wenig aufhellt und ein Anstieg in Richtung 19,70/90 EUR möglich werden würde, müsste die Aktie erneut über den Abwärtstrend ab März 2017 klettern.

PEUGEOT-Chancen-verspielt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Peugeot SA