Nach der jüngsten Betrachtung von Ende Mai ("PFEIFFER VACUUM - Das sieht konstruktiv aus") wurde die bullische Flaggenformation beim TecDAX-Wert erwartungsgemäß gen Norden hin aufgelöst, so richtig Aufwärtsdynamik kommt allerdings nach dem Ausbruch bislang nicht auf.

ANZEIGE

Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Die lange schwarze Tageskerze vom vergangenen Donnerstag zeigt, dass den Bullen hier möglicherweise schon wieder die Luft auszugehen droht. Ein Intraday-Rücksetzer an die obere Flaggenbegrenzung ("Pullback) wäre noch absolut vertretbar im Rahmen des präferierten bullischen Szenarios mit einem Anstieg Richtung 160 EUR.

Die Aktie sollte allerdings idealerweise nicht per per Tagesschluss in die Flagge "zurückfallen", bis dahin haben kurzfristig vorerst weiter die Bullen die besseren Karten. Erst unterhalb von 145 EUR wäre das präferierte Aufwärtsszenario auf jeden Fall zu den Akten zu legen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

Pfeiffer Vacuum Aktie Chartanalyse (Tageschart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!