Pfeiffer Vacuum - WKN: 691660 - ISIN: DE0006916604

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 57,15 Euro

    Rückblick: Nach einem Tief bei 15,80 Euro im September 2002 startete die Aktie von Pfeiffer Vacuum zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis April 2007 auf das aktuelle Allzeithoch bei 78,00 Euro.

    Anschließend geriet der Wert deutlich unter Druck. Nach fast 2 Jahren Abwärtsbewegung näherte sich der Wert im Februar 2009 der Unterstützung bei 35,01 Euro stark an, drehte aber knapp darüber nach oben ab. Diese Abwärtsbewegung fand in einem Trendkanal statt und kann als Korrektur der vorhergehenden Rally angesehen werden.

    Mitte Dezember 2009 brach die Aktie über den Abwärtstrend seit April 2007 nach oben aus, markierte aber sofort ein Hoch bei 60,59 Euro und bewegt ich seitdem seitwärts. Im Tief fiel die Aktie dabei sogar auf 54,63 Euro und damit auf die exp. GDL 50 zurück. Dieser Rückfall unter den gebrochenen Abwärtstrend kann aber noch als überschießender Pullback angesehen werden, zumal die Aktie aktuell wieder über dem Abwärtstrend bei aktuell 55,89 Euro notiert.

    Charttechnischer Ausblick: Gelingt der Aktie von Pfeiffer Vacuum in den nächsten Wochen ein Ausbruch mit einer langen weißen Kerze über 60,59 Euro, dann ist die Korrektur seit April 2007 endgültig abgeschlossen. Die Aktie sollte dann stark nachgefragt werden und bis 68,78 und 78,00 Euro ansteigen.

    Fällt die Aktie aber per Wochenschlusskurs unter 54,63 Euro zurück, wäre der Ausbruchsversuch gescheitert. Die Aktie könnte dann stark unter Verkaufsdruck geraten. Abgabe bis 47,04 und später möglicherweise sogar 35,01 Euro wären dann die Folge.
    Meldung: Pfeiffer Vacuum kürzt Dividende
    Asslar (BoerseGo.de) - Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum kürzt seine Dividende für das krisengeprägte Geschäftsjahr 2009. Die Ausschüttungsquote der Vorjahre von etwa 75 Prozent des Konzernergebnisses werde beibehalten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Daraus ergibt sich ein Dividendenvorschlag von 2,45 Euro je Aktie. Für 2008 hatte Pfeiffer Vacuum 3,35 Euro je Aktie ausgeschüttet.

    Zum laufenden Geschäftsjahr äußerte sich die Unternehmensführung verhalten optimistisch. "Die Auftragseingänge in den ersten beiden Monaten des Jahres 2010 stimmen uns zuversichtlich, dass sich unser Kerngeschäft auf einem guten Weg befindet", sagte der Vorstandsvorsitzende Manfred Bender. Einen konkreten Ausblick hat Pfeiffer Vacuum nicht gegeben.

    Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009 ging der Umsatz von Pfeiffer Vacuum um 8,1 Prozent auf 182,0 Millionen Euro (2008: 198,1 Millionen Euro) zurück. Das Betriebsergebnis (EBIT) verringerte sich um 28,6 Prozent auf 37,8 Millionen Euro (2008: 52,9 Millionen Euro). Der Gewinn nach Steuern schrumpfte um 27,2 Prozent von 38,0 Millionen Euro auf 27,7 Millionen Euro. Die Ende Februar veröffentlichten, vorläufigen Zahlen wurden damit bestätigt.

    Kursverlauf vom 22.12.2006 bis 22.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting