Bevor das Unternehmen eine Gewinnwarnung veröffentlichte, kämpften die Wertpapiere um die 150,00 EUR-Marke. Nach der Meldung ging es sehr deutlich in den Keller, doch an der 120,00 EUR-Marke stoppte der Ausverkauf. Ein Spike bis 117,00 EUR musste die Pfeiffer Vacuum-Aktie allerdings verkraften. Doch auf Wochenschlusskursbasis hielt die 120,00-EUR-Marke dem Verkaufsdruck stand. Können die Bullen nun für einen Anstieg bis 140,00 EUR sorgen?

Oberhalb von 120,00 EUR ein Anstieg bis ca. 140,00 EUR möglich

WERBUNG

Aktuell notieren die Wertpapiere bei 121,80 EUR. Der EMA200 im Wochenchart verläuft in dieser Woche bei 120,70 EUR und dient zusätzlich als Unterstützung.

Gelingt es den Bullen in dieser Woche erneut diese Durchschnittslinie zu verteidigen, dann dürfte zumindest ein Anstieg bis zum EMA50 bei 131,00 EUR erfolgen. Weiteres Erholungspotenzial wäre bis ca. 140,00 EUR vorhanden, doch spätestens dort dürften die Bullen wieder die Oberhand gewinnen.

Ein Wochenschlusskurs unter 117,00 EUR würde das noch positive Chartbild kippen. Daher sollte man unter diesem Kursniveau die Reißleine für Long-Positionen ziehen.

PFEIFFER-VACUUM-Noch-Hoffnung-für-die-Bullen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Pfeiffer Vacuum Technology AG